RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Dänemark » Stadtführer: Kopenhagen - das müssen Sie erleben
Dänemark Seeland und Inseln

Stadtführer: Kopenhagen - das müssen Sie erleben

Nyhavn, Kopenhagen, Dänemark
In Kopenhagen ist immer etwas los – die Stadt hat alles. Von fantastischen Lebensmittelmärkten bis hin zu Kunstausstellungen. Hier ist Ihr Leitfaden.
Baden-Württemberg, Banner, 2024, Kampagne, Europa-Park, Europa-Park Resort
   
Bandholm-Banner

Stadtführer: Kopenhagen - das müssen Sie erleben wird geschrieben von Die Redaktion, RejsRejsRejs.

Den Sorte Plads, Nørrebro - Reisen

Weltweite Hommage an Kopenhagen

Auch im Ausland erfreut sich Kopenhagen großer Beliebtheit. Im Jahr 2023 wurde unsere Hauptstadt von der Zeitschrift The Economist zum zweitbesten Wohnort der Welt gekürt – nur übertroffen von Wien – und gleichzeitig wurde der Hafen von Kopenhagen mit seinen zahlreichen Wasseraktivitäten zum viertcoolsten der Welt gekürt Nachbarschaft von Time Out-Magazin.

Die New York Times zählte Kopenhagen zu ihren empfohlenen Reisezielen im Jahr 2020 und Lonely Planet wählte unsere Hauptstadt 2019 zur „Best City to Visit“. In ihrer Begründung werden kulinarische Erlebnisse wie „New Nordic“ in Jægersborggade und Noma hervorgehoben , Natürlich.

Kopenhagens Architektur wird auch in Form des ikonischen Rundetårn und des farbenfrohen Nyhavn gefeiert – und nicht zuletzt Kødbyen, das laut Beschreibung sowohl cool als auch „Indie“ ist. In Fortsetzung der netten Worte und der herzlichen Empfehlungen von Lonely Planet geben wir hier eine Reihe alternativer Vorschläge, wie man unser unglaublich schönes Kopenhagen erkunden kann.

Dies ist ein Stadtführer sowohl für diejenigen, die Kopenhagen noch nicht erkundet haben, als auch für diejenigen, die diese schöne Stadt bereits kennen.

Banner-Reisewettbewerb
Tivoli, Kopenhagen, Dänemark

Tivoli

Mitten in Kopenhagen befindet sich Dänemarks meistbesuchte Touristenattraktion: Tivoli. Der Vergnügungspark mit seiner langen Geschichte ist der zweitälteste seiner Art weltweit; nur von Bakken übertroffen Nördlich von Kopenhagen. Der berühmte Garten beherbergt mehr als 30 Fahrgeschäfte für verschiedene Altersgruppen und verfügt über eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und kleinen Geschäften.

Der Garten ist saisonal geöffnet, wobei die Sommersaison am längsten ist. Im Sommer können Sie außerdem verschiedene Theateraufführungen und Live-Musik erleben, während jeden Freitagabend Friday Rock auf dem Plænen stattfindet.

Im Monat Dezember verbreitet der Zauber von Weihnachten oberhalb von Tivoli, wo der Garten mit Weihnachtsbeleuchtung, verschneiter Landschaft und Weihnachtsmärkten geschmückt ist. In jüngster Zeit zieht Halloween jeden Herbst in die Tivoli-Gärten ein, mit großen Kürbissen, Spukhäusern und Hexen, die für gruselige Stimmung sorgen.

Kommen Sie und holen Sie sich Ihren Adrenalinstoß, hören Sie gute Musik oder genießen Sie ein köstliches Abendessen – Tivoli bietet alles.

Christiania, Kopenhagen, Dänemark

Christiania

Es ist schwierig zu sagen, „Kopenhagen muss man gesehen haben“, ohne Christiania zu erwähnen. Fristaden – oder einfach Staden – wie das Gebiet auch genannt wird, ist ein Stadtteil von Christianshavn. Die Gegend hebt sich vom Rest von Kopenhagen ab und kann wie eine völlig andere Gemeinschaft wirken. eine Art Dorf mitten in der Großstadt.

Christiania ist bekannt für alternative Lebensweisen, eine grüne und autofreie Umgebung, Schotterstraßen und auffällige Architektur. Christiania ist außerdem für den besonders ausgeprägten Haschhandel bekannt, der insbesondere in der berühmten und berüchtigten Pusher Street stattfindet.

Im Laufe des Jahres finden im Konzertsaal Den Grå Hal mehrere Konzerte, Vorträge und Partys statt. Während der Sommermonate finden jeden Sonntag Konzerte im Restaurant und Veranstaltungsort Nemoland statt. Jedes Jahr besuchen über eine halbe Million Touristen Christiania.

Tropische Inseln Berlin Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten
Nyhavn, Kopenhagen, Dänemark

Nyhavn

Nyhavn ist in verschiedenen Reisemagazinen und Broschüren häufig die Außenmarke Kopenhagens. Völlig verdient, denn Nyhavn ist etwas ganz Besonderes. Die vielen bunten Reihenhäuser verleihen Nyhavn seinen Charme, während die vielen Restaurants und Straßencafés entlang des Kanals der Gegend eine völlig einzigartige Atmosphäre verleihen.

Nyhavn ist seit vielen Jahren eine der meistbesuchten Attraktionen in Kopenhagen. Viele der sehr interessanten Häuser sind über 300 Jahre alt. Die älteste stammt aus dem Jahr 1681. An einem sonnigen Tag ist Nyhavn der perfekte Ort, um zu Mittag zu essen, ein kühles Bier zu trinken oder eine Eiswaffel aus einer der bekannten Waffelbäckereien zu genießen.

Von Nyhavn aus können Sie eine Grachtenrundfahrt durch den Hafen und die Kanäle von Kopenhagen unternehmen. Jedes Jahr wird zu St. Hans ein großes Lagerfeuer angezündet, während das Mittsommerlied gesungen wird.

ZOO, Kopenhagen, Dänemark

Kopenhagener ZOO

Wenn Sie ein echter Tierliebhaber sind, sollten Sie einen Ausflug zum Kopenhagener Zoo in Frederiksberg machen. Hier befindet sich Dänemarks größter Zoo, der auch einer der ältesten Europas ist und 1859 gegründet wurde. Im ZOO können Sie 230 verschiedene spannende Tierarten aus aller Welt treffen. Bei einem Besuch an den verschiedenen Ständen können Sie den Tieren ganz nah kommen und viel über sie erfahren.

Neben den vielen Tieren finden Sie auch eine Reihe gemütliche Restaurants und im Garten verteilte Stände. Darüber hinaus gibt es für die Kinder ausreichend Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten auf verschiedenen Spielplätzen und Hindernisparcours. Machen Sie auch einen Ausflug auf den berühmten ZOO-Turm.

Das Tagesprogramm wird täglich spätestens um 10 Uhr auf der Website des ZOO veröffentlicht. Hier sehen Sie beispielsweise die Zeiten, zu denen die Tiere gefüttert werden.

Finden Sie ein gutes Angebot Banner 2023
Amalienborg, Kopenhagen, Dänemark

Schloss Amalienborg

Amalienborg liegt im Zentrum von Kopenhagen und ist die Hauptresidenz des Monarchen und der königlichen Familie. Das Schloss besteht aus vier nahezu identischen Herrenhäusern. Das Herrenhaus von Christian IX. ist die Residenz von Königin Margrethe, während das Kronprinzenpaar im Herrenhaus von Friedrich VIII. residiert.

Sie können die beiden anderen Herrenhäuser besichtigen, die Herrenhäuser von Christian VII. und Christian VIII. Hier können Sie im Kongernes Samling die königliche Geschichte der letzten 250 Jahre hautnah erleben. Erleben Sie unter anderem das Amalienborg-Museum und den prächtigen Rittersaal.

Die Königin erscheint jedes Jahr am 16. April anlässlich ihres Geburtstages auf dem Balkon des Herrenhauses von Christian XI. Auch bei anderen besonderen Anlässen erscheint die königliche Familie auf dem Balkon.

Jeden Tag um 12.00 Uhr findet in Amalienborg ein Wachwechsel des Rettungsschwimmers statt, bei dem die Wachen vom Schloss Rosenborg kommen, um sich gegenseitig zu ersetzen. Diese Veranstaltung zieht Tausende von Touristen an, sodass Sie mittags nie allein auf dem Burgplatz sein werden.

CPH: DOX-Normann-charlottenborg-kunsthal-København
Foto: CPH:PIX

Kunsthalle Charlottenborg

Direkt gegenüber den farbenfrohen Gebäuden in Nyhavn befindet sich die Kunsthal Charlottenborg, ein Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst. Hier finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Festivals statt, die das Gebäude und den Stadtraum jeweils auf ihre eigene Weise nutzen. Hier gibt es sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Veranstaltungen und im Laufe eines Kalenderjahres sollte jeder etwas finden, das zu ihm passt.

Im Spätsommer präsentiert das Copenhagen Summer Festival klassische Kammermusik aus dem In- und Ausland, bei der sowohl angehende Talente als auch erfahrene Preisträger Kostproben ihrer Kunst geben. Das Kunstfestival Chart Art Fair lädt auch nordische Galerien ein, ihre erhabenste zeitgenössische Kunst zu präsentieren.

Kunsthal Charlottenborg wird im Frühjahr Sitz des Dokumentarfilmfestivals CPH: DOX sein, das ein Meer politischer, philosophischer und experimenteller Dokumentationen bietet, ergänzt durch Debatten, Vorträge und verschiedene Veranstaltungen. Die Kunsthal Charlottenborg ist eines der bekanntesten Flaggschiffe des kulturellen Lebens in Kopenhagen.

Limited-Works-Kopenhagen
Foto: Hedda Rysstad

Blågårdsgade

Vegetarisches Essen, Nachtclub, Gemüsehändler, gemütliche Cafés und Bars. Das Straßenbild ist größtenteils von örtlichen Geschäftsleuten besetzt und es kann eine Kunst sein, sich zwischen Gemüsekisten, Schmuckstücken, Topfpflanzen, Radfahrern und Cafégästen zurechtzufinden.

In den Bars in der Blågårdsgade nehmen sich die Barkeeper Zeit, und das langsame Tempo im Innenbereich steht im lauten Kontrast zur ansonsten geschäftigen und chaotischen Fußgängerzone.

Ungefähr in der Mitte der Straße befindet sich die Galerie und Kunsthandlung Limited Works, in der Vernissagen stattfinden und Werke ausgestellt und verkauft werden. Es ist auch eine der Galerien in Kopenhagen, in denen Besucher keine umfangreichen professionellen künstlerischen Kenntnisse benötigen, um sich willkommen zu fühlen.

Als Alternative zur Blågårdsgade kann auch die hippe Jægersborggade genannt werden, die auch viele gemütliche Geschäfte enthält, trendige Bars und entspannte Cafés.

Dänemark – Bibliothek – Reisen

Kopenhagens Hauptbibliothek in Krystalgade

Als Bibliothek funktioniert die Hauptbibliothek in Krystalgade nicht optimal – die Ausleihmöglichkeiten sind in Frage gestellt, das Raumklima ist schlecht, es mangelt an Tischen und der Umfang der Selbstbedienung übersteigt das Gute. Aber als Gast in der Stadt muss man sich darüber zum Glück keine Sorgen machen.

Stattdessen sollten Sie Platz nehmen – wenn Sie einen finden – und das Gebäude so genießen, wie es ist; Ein Aktivitätszentrum, das sich dazu eignet, Menschen auf einer ähnlichen Ebene zu beobachten, wie man es auf der Queen Louise Bridge tun kann.

In der Hauptbibliothek gibt es viele gestresste Einzelfachstudenten, Arbeitssuchende, Studenten, Rentner, Bastler und Lesebegeisterte. Es ist eine ruhige und laute Oase, in der Sie Schutz vor dem dänischen Wetter suchen und im Democratic Coffee im Erdgeschoss eine Tasse Tee und ein Croissant genießen können.

Dänemark - Glyptoteket - Reisen

Die Glyptothek

Die Glyptothek ist eine Sammlung von Marmorkörpern und Gemälden, Mumien und einer mediterranen Atmosphäre. Hier gibt es Raum zum Nachdenken, umgeben von Kultur und Zivilisation, gesehen durch 6.000 Jahre Kunst.

Oft sitzen hier Künstler und zeichnen Skulpturen, Grundschüler toben umher und es herrscht generell reges Treiben. Dennoch kann man sich angesichts der majestätischen Skulpturen, der ästhetischen Umgebung und der archäologischen Artefakte in der angenehmen, entspannten Atmosphäre leicht allein fühlen.

Es gibt ein Meer vielfältiger Veranstaltungen wie Slow, das sind wiederkehrende Donnerstagsveranstaltungen mit wechselnden Themen, bei denen die Hektik des Alltags durch die eigene Langsamkeit der Kunst ersetzt wird.

Dienstags ist die Glyptoteket das Dating-Zentrum für Studenten in Kopenhagen, da der Eintritt in die Dauerausstellung frei ist.

Ob Sie sich im Free Tuesday umsehen oder das hervorragende Angebot nutzen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie in Ruhe sein möchten, lassen Sie die Glyptoteket bei der Kulturnacht im Oktober aus, da der Ort dann überfüllt sein wird.

Dänemark – Urban Rigger – Refshaleøen

Insel Refshale

Insel Refshale Genius Loci ist ohne Zweifel die vielen klaren Relikte aus der Zeit als Werft. Alles strahlt Industrie und giftige Gründe aus, aber wenn Sie mitgerissen werden, gibt es viele Möglichkeiten, verlassene Bunker zu erkunden, gute Angelmöglichkeiten und geheime Badeplätze zu finden.

Das Fisch-, Meeresfrüchte- und vegetarische Restaurant La Banchina bietet das ganze Jahr über das Gericht des Tages mit Bad und Sauna für die Frische. Während des Sommers gibt es in der Baby Baby Bar, umgeben von weißen Skulpturen und am Wasser, ein geheimes Getränk und ein informelles Bier.

In der Scenografisk Værksted werden die meisten Szenen, Kulissen und Requisiten für die Theaterstücke, Opern und Ballette des Royal Theatre produziert. Es kommt vor, dass sie Aktienverkäufe abhalten, bei denen Sie Kostüme, Requisiten und Kulissen erwerben können. Eines der besseren öffentlichen Geheimnisse, die Kopenhagen zu bieten hat.

Dänemark - Kopenhagen - die Straßenküche der Brücke

Fantastische Lebensmittelmärkte in Kopenhagen

Lonely Planet empfiehlt den Reffen-Lebensmittelmarkt auf Refshaleøen – er ist im Sommer sehr beliebt. Alternativ können Sie Broens Gadkøkken besuchen, das es schafft, eine ungezwungene Atmosphäre im Freien zu schaffen, ohne sie zu erzwingen.

Bei Broens Gadekøkken haben sie herausgefunden, wie man unprätentiöses Streetfood serviert, ohne zu versuchen, eine authentische, orientalische Seitenstraße nachzubilden. Das Essen ist von köstlicher Qualität und man bekommt viel für sein Geld.

Essensführer für Kopenhagen – hier müssen Sie essen

Allerdings ist die Lage des Lebensmittelmarktes direkt gegenüber von Nyhavn nicht optimal. Die Kombination aus kreuzenden Fußgängern und Radfahrern, die mit hoher Geschwindigkeit über den Inderhavnsbroen rasen, sorgt gelinde gesagt für Chaos – aber man kommt nicht in eine Tasche und in einen Sack.

Im Allgemeinen sollten Sie wahrscheinlich mit der Werbung für Kopenhagen als Fahrradstadt zurückhalten, da dies angesichts der Menge an Touristen in halbmotorisierten Fahrzeugen auf Radwegen und Brücken letztendlich als fast lebensbedrohlich empfunden werden kann.

Kopenhagen ist voller kleiner öffentlicher Geheimnisse und ständig tauchen neue Orte auf. Und tatsächlich ist Kopenhagen auch so etwas wie eine Weinstadt ausgezeichnete Weinbars in allen verschiedenen Vierteln der Stadt. Gehen Sie also auf Entdeckungstour in der Hauptstadt und finden Sie Ihre eigenen Lieblingsorte.

Gute Reise rund um Kopenhagen

Tropische Inseln Berlin Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten

Über den Autor

Die Redaktion, RejsRejsRejs

RejsRejsRejsDie regelmäßige Redaktion von .dk teilt ihre persönlichen Tipps und Tricks mit und erzählt alles, was in der Reisewelt passiert.
Wir schreiben Artikel und Reiseführer, führen Wettbewerbe durch und bieten Ihnen die besten Reiseangebote, Reisevorträge und Reisespaß.

Einen Kommentar hinzufügen

Kommentieren Sie hier

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Reiseangebote

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.