RejsRejsRejs » Aktuelle Beiträge » Der Reisekommentar » Weltreise: Deshalb reise ich um die Welt
Äthiopien Jacob Gowland Jørgensen - Reisen - rejsrejsrejs
Der Reisekommentar

Weltreise: Deshalb reise ich um die Welt

Jacob hat darüber nachgedacht, warum er reist und was ihn dazu inspiriert, loszulegen. Vielleicht können Sie in Anerkennung von ein oder zwei Dingen nicken.
leer leer

Weltreise: Deshalb reise ich um die Welt af Jacob Gowland Jørgensen

Malaysia - Weltkarte - Karten mit Nadeln - Reisen, Weltreisen

Ein Klimaflüchtling spricht über Weltreisen

Diese Frage stellt sich regelmäßig, und ebenso schnell gibt es gute, konkrete Gründe, warum ich natürlich gehen sollte Mols og Mosambik. Und tatsächlich kann es nur zu langsam gehen! Natur, Menschen, Städte - alles wartet.

Na ja, und dann natürlich die Hitze. Ich bin derzeit ein Klimaflüchtling, wenn ich den dänischen Winter in mehrere Teile aufteile und normalerweise sage, dass ich nicht für dieses Klima geboren wurde, während ich meinen Sommerwollpullover finde…

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Hier finden Sie alle unsere Reiseangebote nach Afrika

Jacob Gowland Jørgensen - Reisen - rejsrejsrejs, Weltreise

Die Welt ist größer als meine Heimatstadt

Wenn Sie jetzt etwas mehr bohren, erscheinen von Zeit zu Zeit andere Antworten, die etwas wichtiger sind. Ein bisschen grundlegender. Antworten, die darauf hindeuten könnten, dass ich wahrscheinlich eine unglaublich neugierige Person bin, die Hilfe braucht, um zu erfahren, dass die Welt größer ist als meine Heimatstadt.

Wo ich aufgewachsen bin, Sport gemacht habe, Trainer war und wo meine Eltern gearbeitet haben. Und wo ich immer mindestens einen kannte, wenn ich mit dem Bus oder mit dem Fahrrad zum Sportverein fuhr. Es war sicher, aber es war auch eine kleine Blase.

Deshalb wurde ich vor Jahren auch Mitglied des Travellers 'Club, in dem es Menschen gab, die auch Weltreisen unternahmen, Weltkarten mit Nadeln an der Wand hatten, sowohl für Orte, an denen sie gewesen waren, als auch für Orte, an die sie wollten, und wo ich meine Neugier geweckt bekomme.

Wenn ich sehe Madagaskar Auf der Karte beginne ich darüber nachzudenken, wie die Hauptstadt aussieht, was sie isst und welche Art von Musik man hören kann. Und dann laufen die Gedanken. Und dann treffe ich jemanden, der gerade dort war und über Lemuren, Wasserstraßen und Affenbrotbäume spricht. Es gibt Ideen. Und Reiseträume.

Auf diese Weise habe ich auch den Iran besucht, wo ich einen Helden bekam besonderes Reiseerlebnis auf einer Freundschaftsreise. Ich hatte so viele Empfehlungen des Landes von anderen Reisenden erhalten, und obwohl es nur wenige Länder gibt, die im Laufe der Zeit mehr schlechte Presse erhalten haben als der Iran, sollte es versucht werden.

Es kommt selten vor, dass Sie nach einer Reise als besserer Mensch nach Hause kommen, aber so habe ich mich dort gefühlt.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote des Monats

Banner - Rucksack - 1024
Afrika Uganda Wildschwein Reisen, Weltreisen

Der Mutmuskel muss auf Weltreisen trainiert werden

Vor einigen Jahren las ich das Reisebuch "Direktøs", in dem die ziemlich weit gereiste Ida Tin den Begriff "Den Mutmuskel trainieren" verwendet.

Dieser Ausdruck blieb hängen, und da ich glücklicherweise mit einer gewissen Menge an Action ausgestattet bin, kann ich meine Reiseträume mehr als der Durchschnitt erfüllen. Und manchmal erinnere ich mich daran, „den Mutmuskel zu trainieren“, was unter anderem zu meiner ersten Solo-Reise nach führte Afrika mit ihm, wo ich alleine herumreiste Äthiopien und Dschibuti, und Anfang dieses Jahres mit Solo-Touren nach Nepal og Sri Lanka.

"Es gibt nichts, was Sie tun können, was nicht getan werden kann". Dies gilt auch für Reisen, selbst wenn Krankheiten und Kuriositäten die Nachrichten füllen.

Hier finden Sie alle unsere Reiseangebote nach Afrika

Machen Sie Ihre eigene Welt größer - machen Sie Weltreisen

Per Uldal, auch bekannt als Rapper Per Vers, hat in einem Interview seine eigenen Gedanken zu einigen der gleichen Themen geäußert, und ich persönlich denke, es ist eines der begabtesten, die über den Wunsch zu reisen und die Neugierde von gesagt wurden die Welt:

„Ich habe zuerst verstanden, was Einstein damit meinte, dass alles relativ war, als ich außerhalb Dänemarks war. Als Kind dehnt sich unsere Welt vom Mutterleib über die Heimat bis zur Straße und in die Stadt aus, in der man lebt. Aber die universelle Aufgabe besteht darin, die Expansion fortzusetzen. “

„Jemand kann sich geistig ausdehnen, ohne körperlich zu reisen. Aber die meisten Menschen brauchen Hilfe, und wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, ist es eines der erstaunlichsten Dinge, wenn Sie Ihre eigene Welt vergrößern, indem Sie den gesamten Planeten erleben, auf dem wir leben. “

Er fährt fort: „Die meisten Menschen auf der Welt hängen ihr Selbstwertgefühl vom Nationalstolz ab, aber hier oben in Dänemark sollte es immer von einer Demut gegenüber dem Glück umrahmt sein, im reichsten Teil der Welt geboren zu werden. Dieses Bewusstsein ist der bereicherndste Geisteszustand, in dem man sich befindet.

Auf meiner Nummer singe ich: Es ist in der gleichen Sprache, in der wir weinen und lachen / Ich habe noch nie jemanden getroffen, wie ich nicht aussehe. Der beste Weg, sich an sich selbst zu erinnern, ist offen zu reisen. “

Machen Sie sich einfach auf den Weg zu Ihren Weltreisen und denken Sie daran, so viel wie möglich über die Welt zu lernen, wenn Sie gehen. Dann werden Sie schnell sehen, dass die Welt in Farbe ist - sowohl physisch als auch psychisch.

Schöne Reise!

Hier finden Sie günstige Flüge nach Afrika

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

leer

Über den Reiseschreiber

Jacob Jørgensen, Herausgeber

Jacob ist ein fröhlicher Reise-Nerd, der in fast 100 Ländern von Ruanda und Rumänien nach Samoa und Samsø gereist ist. Jacob ist Mitglied von De Berejstes Klub, wo er seit fünf Jahren Vorstandsmitglied ist, und verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit der Reisewelt als Dozent, Zeitschriftenredakteur, Berater, Autor und Fotograf. Und natürlich am wichtigsten: Als Reisender. Jacob reist gerne traditionell wie Autofahrten nach Norwegen, Kreuzfahrten in der Karibik und Städtereisen in Vilnius und mehr Out-of-the-Box-Reisen wie Solo-Reisen in das Hochland von Äthiopien, Roadtrips zu unbekannten Nationalparks in Argentinien und Freunde reisen in den Iran.

Jacob ist ein Länderexperte in Argentinien, wo er bisher 10 Mal war. Insgesamt reiste er fast ein Jahr lang durch die vielen verschiedenen Provinzen, vom Pinguinland im Süden bis zu Wüsten, Bergen und Wasserfällen im Norden, und lebte einige Monate in Buenos Aires. Darüber hinaus verfügt er über spezielle Reisewissen über so unterschiedliche Orte wie Ostafrika, Malta und die Länder um Argentinien.

Jacob ist nicht nur auf Reisen, sondern auch ein ehrenwerter Badmintonspieler, Malbec-Fan und immer frisch in einem Brettspiel. Jacob war mehrere Jahre in der Kommunikationsbranche tätig, zuletzt als Kommunikationsleiter in einem der größten Unternehmen Dänemarks, und arbeitete mehrere Jahre als Berater für die dänische und internationale Meetingbranche , unter anderen. für VisitDenmark und Meeting Professionals International (MPI). Jacob ist derzeit auch ein externer Dozent bei CBS.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Reisefotos von Instagram

Nicht unterstützte Abrufanforderung. Objekt mit der ID '17841405729241451' existiert nicht, kann aufgrund fehlender Berechtigungen nicht geladen werden oder unterstützt diesen Vorgang nicht. Bitte lesen Sie die Graph API-Dokumentation unter https://developers.facebook.com/docs/graph-api

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.