besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Asien » 日本 » UNESCO-Naturerbe: Japan beeindruckt mit seiner Schönheit

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Japan, Tokuyama-Staudamm, Ibigawa-chō, Wald, See, Nebel, Natur, Reisen,
日本

UNESCO-Naturerbe: Japan beeindruckt mit seiner Schönheit

Japan ist ein Paradies für Naturliebhaber, egal ob Sie auf der Suche nach herrlichen Bergen, üppigen Wäldern, wilden Vulkanen oder wunderschönen Seen sind.
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

UNESCO-Naturerbe: Japan beeindruckt mit seiner Schönheit geschrieben von Die Redaktion, RejsRejsRejs.

Japan, Wasserfälle, Bäche, Natur, Reisen

Naturerlebnisse und Nationalparks in Japan  

Eine Anzahl von Inseln im Südwesten 日本 wurde im Juli 2021 gerade als anerkannt UNESCOWelterbe - als fünftes Naturgebiet Japans. Die fast 43.000 Hektar umfassen die Inseln Amami-Oshima und Tokunoshima in der Präfektur Kagoshima sowie den nördlichen Teil der Insel Okinawa und die Insel Iriomote in der Präfektur Okinawa.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

In Japan gibt es insgesamt 25 Stätten und Gebiete mit dem Status des UNESCO-Welterbes. Und wird man Entdecken Sie mehr von der wunderschönen Landschaft des Landes, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Japan besteht aus 6.852 Inseln und erstreckt sich über 3.300 km von Norden nach Süden. Bis zu 70 Prozent des Landes sind von Bergen und Wäldern bedeckt und somit ist Japan ein wahres Mekka für Naturliebhaber – egal ob Sie von Rohem träumen Berglandschaften und Vulkane oder üppige Wälder und spiegelähnliche Seen. Hier ist eine Einführung in einige der Nationalparks des Landes und Naturgebiete.

Japan, Hokkaido, Nationalpark, Blumen, Felder, Natur, Reisen, UNESCO-Naturerbe

Einer der schönsten Nationalparks des Landes: Hokkaido

Der Shiretoko Nationalpark in Hokkaido ist einer der schönsten Japans Nationalparks und als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Das Gebiet beherbergt 36 Landtierarten, darunter Braunbären, und 22 Meerestiere sowie 285 Vogelarten.

Die Vulkanlandschaft bietet Meer, Fluss und Wald, die sich mit den Jahreszeiten ändern. Hier können Sie im Sommer entlang blühender Wiesen spazieren und im Winter mit Schneeschuhen durch gefrorene Wälder wandern.

Es besteht auch die Möglichkeit Cykelferie entlang der Bergwege. Wenn Sie den Park zum ersten Mal besuchen, ist der westliche Teil eine gute Wahl. Hier finden Sie unter anderem die wunderschönen Seen Shiretoko Five Lakes, die, wie der Name schon sagt, aus fünf Seen und einem wunderschönen Wasserfall bestehen. Sowohl im Winter als auch im Sommer gibt es gute Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote

Hier finden Sie die günstigsten Flugtickets zum Zielort

Japan, Sonnenuntergang, Fukushima, Tohoku, Berge, Natur, Reisen, UNESCO-Naturerbe

Vulkanseen und Wanderwege: Tohoku

Bandai-Asahi Nationalpark im Nordosten 日本 erstreckt sich über drei Präfekturen: Fukushima, Yamagata und Niigata. Millionen Jahre vulkanischer Aktivität haben die dramatische und abwechslungsreiche Landschaft mit drei heiligen Bergen, dichten Buchenwäldern und türkisfarbenen Vulkanseen geschaffen.

Das Gebiet hat mehrere historische und kulturelle Denkmäler sowie mehrere Wanderpfade - auch Mehrtagestouren für erfahrene Trekker. Zu den ikonischsten gehört Mt. O-Asahi, das in drei bis vier Tagen bestiegen werden kann. Der Berg ist 1.870 Meter hoch.

Finden Sie hier die besten und günstigsten Flugtickets

2022 wird ein fantastisches Reisejahr – wenn Sie diese 5 Reisetipps befolgen…

Banner - Rucksack - 1024
Japan, Nikko Nationalpark, See, Berge, Natur, Reisen

Kultureller Rad- und Wanderurlaub: UNESCO-Naturerbe in Kanto

Nur zwei Stunden Zugfahrt von Tokio Der Nikko-Nationalpark, der für seine Berge und Wälder bekannt ist, steht heute auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Besonders beliebt ist die Gegend im Herbst, wenn die goldenen und orangefarbenen Blätter der Bäume die Gegend fast wie ein Flammenmeer aussehen lassen.

Auf wandern- oder Radtour Im Park passieren Sie Seen und Wasserfälle, genauso wie der Park einen der berühmtesten Schreine Japans beherbergt, den Nikko Toshogu-Schrein. Es gibt mehrere Möglichkeiten für Radtouren im Park - sowohl Tagesausflüge als auch Übernachtungen. NAOC bietet sowohl Fahrradtouren mit Elektrofahrrädern als auch anspruchsvollere Mountainbike-Touren an, bei denen Sie auch Offroad fahren.

Willst du das volle Fahrraderlebnis, tu Fahrradtouren Radtouren von 1 bis 11 Nächten Dauer. Viele der Touren kombinieren Radfahren und Wandern und bieten auch einige kulturelle Erlebnisse, darunter natürlich die Übernachtung in traditionellen „Ryokans“.

Hier finden Sie gute Angebote für Unterkünfte

Japan, Sonnenuntergang, Wandern, Berge, Natur, Reisen, UNESCO-Naturerbe

Beliebtes Bergsteigen und Sternegucken: UNESCO-Naturerbe in Chubu

Der Chubusangaku-Nationalpark liegt in den nördlichen Alpen Japans und verbirgt erstaunliche Wanderpfade in dramatischen Landschaften. Die Gegend kann sowohl im Sommer als auch im Winter besucht und auch mit dem Fahrrad erkundet werden. Viele kommen jedoch hierher, um den Berg zu besteigen. Yakedake, einer der beliebtesten Treks in der Gegend.

Es gibt mehrere unterschiedliche Touren – von Tagesausflügen bis hin zu mehrtägigen Wanderungen mit Übernachtung am Berg. Wer lieber mit einem Guide die Wälder und Seen erkunden möchte, kann an einer geführten Tour teilnehmen Fünf Sinne, die auch bei Einbruch der Dunkelheit Sternbeobachtungstouren unternehmen.

Entdecken Sie jetzt die besten Reisen und die besten Preise

besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
Japan, Berge, Natur, Aso, Kyushu, Reisen

Reiten und Helikopterflug rund um einen der größten Krater der Welt: Kyushu

Der Aso-Kuju-Nationalpark verbirgt Vulkanlandschaften, heiße Quellen, saphirblaue Kraterseen und blumenreiche Felder. Der südliche Teil des Parks wird vom majestätischen Berg Mt. Aso, umgeben von einem der größten Krater der Welt, erstreckt sich über 18 km von Ost nach West und 25 km von Nord nach Süd.

Natürlich kann man die Natur zu Fuß erkunden, aber viele entscheiden sich auch dafür, die Gegend zu Pferd zu genießen. Wer die Natur von oben bewundern möchte, hat auch die Möglichkeit einen Ausflug zu machen Luftballon, genauso wie man mit einem Helikopter dem aktiven Vulkan von oben ganz nahe kommen kann.

Lesen Sie hier mehr über Reisen in Japan

Wirklich gute Reise nach 日本 und zu den neuen UNESCO-Naturerbestätten!

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

In unserem Newsletter  rejsrejsrejs Bannerreise

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Die Redaktion, RejsRejsRejs

RejsRejsRejsDie regelmäßige Redaktion von .dk teilt ihre persönlichen Tipps und Tricks mit und erzählt alles, was in der Reisewelt passiert.
Wir schreiben Artikel und Reiseführer, führen Wettbewerbe durch und bieten Ihnen die besten Reiseangebote, Reisevorträge und Reisespaß.

Kommentar

Kommentar