besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Dänemark » Christiansø: Ein lebendiges Geschichtsbuch
Christiansø - reisen
Bornholm Dänemark Seeland und Inseln

Christiansø: Ein lebendiges Geschichtsbuch

Christiansø ist eine alte Festung mitten in der Ostsee. Der Archipel Ertholmene ist in mehrfacher Hinsicht ein ganz besonderer Ort im äußersten Osten der Karte von Dänemark.
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

Christiansø: Ein lebendiges Geschichtsbuch wird geschrieben von Sarah Steinitz og Tine Tolstrup

Östlich, friedlich und historisch auf Christiansø

Ertholmene ist Dänemark sehr östlichster Archipel und ist in mehrfacher Hinsicht ein ganz besonderer Ort auf der Karte von Dänemark.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Neben der geografischen Isolation mitten in der Ostsee im Norden BornholmDann leben die 90 Menschen, die auf Christiansø und der kleinen Bruderinsel Frederiksø leben, auf einer Festung aus dem 1600. Jahrhundert. Weit weg von Recht und Ordnung der Gemeinden.

Hier gibt es keinen Bürgermeister, sondern einen Administrator des Verteidigungsministeriums, der über große und kleine Entscheidungen entscheidet und als Sozialamt, Arbeitsamt, Polizeibehörde und was sich die Behörden sonst noch vorstellen können.

Reiseangebote: Kurzurlaub in den dänischen Bergen

Eine perfekt geschützte Insel

Hier gibt es keine Autos. Kein Pflegeheim. Alles ist geschützt, und Sie müssen über eine Sicherheitsfreigabe verfügen, um sich bewegen zu können. Christiansø und Frederiksø gehören dem Verteidigungsministerium, und Sie können nur dann auf die Inseln ziehen, wenn Sie eine Stelle als Lehrer, Schreiner, Maler, Arzt oder eine andere wichtige Stelle finden. Wenn Sie aufhören zu arbeiten, müssen Sie wieder von der Insel wegziehen.

Reiseangebote: Strandhotel in Nordjütland

2022 wird ein fantastisches Reisejahr – wenn Sie diese 5 Reisetipps befolgen…

Banner - Rucksack - 1024
Dänemark Christiansø Fähre fährt

Ein kurzer Besuch der Gäste

Im Sommer kommt jeder Tag die Fähre von Bornholm mit Touristen auf die kleine Felseninsel, aber 3 Stunden später sind sie alle wieder weg, weil sich die meisten Leute für einen Tagesausflug entscheiden. Es kann jedoch empfohlen werden, eine Nacht zu bleiben und das eigene Leben der Insel fast ohne Touristen zu erleben. Sie können die Insel jedoch leicht an einem Tag sehen.

In ca. 30 Minuten zu Fuß erreichen Sie beide Inseln. Und Sie müssen nicht viele Schritte unternehmen, bevor Sie direkt in die Hektik der Geschichte eintauchen, die aus den gepflasterten Straßen, den gelben Kasernenhäusern, den vielen Kanonen und der riesigen Steinmauer, die sich rund um die Insel windet, sickert.

In dieser historischen Festung leben immer noch 90 Menschen, die nicht sehr militaristisch sind. Sie leben in der Mitte des Geschichtsbuchs und die vielen Geschichten der Insel leben in ihnen weiter.

Finden Sie hier die besten und günstigsten Flugtickets

Bornholm, Dänemark, christiansø, Sonnenuntergang, Pavillon, ertholmene

Zehn Dinge, die Sie vielleicht nicht über Christiansø gewusst haben

Wir fahren nach Osten
Möglicherweise müssen Sie nach Norden segeln Bornholm um nach Christiansø zu gelangen, aber Christiansø ist der östlichste Punkt in Dänemark. Auf der Insel befindet sich das einzige Postamt im Archipel Ertholmene, das auch der östlichste Punkt der Insel ist. Sie kommen nicht viel weiter östlich nach Dänemark.

Sie können die Nacht auf Christiansø verbringen
Wenn Sie Christiansø weiter erkunden möchten, können Sie die Nacht auf der Insel verbringen. Christiansø Gæstgiveri verfügt über sechs Zimmer. Darüber hinaus bietet Christiansø Gæstgiveri ein eigenes Restaurant / Gasthaus, einen Kiosk und ein Lebensmittelgeschäft. Wenn Sie in der Natur schlafen möchten, nehmen Sie das Zelt unter Ihren Arm und begeben Sie sich zum Naturzelt der Insel. Während der Sommerperiode wird der Platz um den nördlichen Teil des Königsgartens erweitert.

Südeuropäisches Klima in Dänemark
Ertholmens Klima ist im Sommer sonniger und trockener als im Rest Dänemarks. Das Klima auf der Insel wird durch das umliegende Meer und den Granit, aus dem die Insel besteht, beeinflusst. Daher fühlen sich die Sommermonate wärmer an als der Rest von Dänemark, und es ist auch bis in den Herbst hinein warm.

Pflanzen und Bäume entstehen später auf Christiansø als im Rest Dänemarks
Aufgrund der niedrigen Meerestemperaturen im Frühjahr entspringen einige Pflanzen und Bäume erst 2-3 Wochen später.
Es sollte jedoch erwähnt werden, dass es nicht erlaubt ist, Blumen zu pflücken oder Pflanzen und Steine ​​von Christiansø zu entfernen.

Keine Haustiere auf Christiansø
Auf Christiansø und Frederiksø dürfen Sie Ihre Hunde und Katzen nicht mitnehmen. Dies ist auf das Projekt der Insel zurückzuführen, Trinkwasser zu sammeln, und auf die Berücksichtigung der Brutvögel.

Christiansø hat die kleinste Schule des Landes
Das Leben auf der Insel besteht aus einer gut funktionierenden Gemeinschaft. Es umfasst eine Schule mit Schülern von 0 bis 7 Jahren. Klasse. Neben der Schule bietet Christiansø auch andere notwendige Funktionen für die ständigen Bewohner.

Die Insel gehört dem dänischen Staat
Die Einwohner von Christiansø haben keine Möglichkeit, an den Kommunalwahlen teilzunehmen, da sie keiner Gemeinde angehören. Sie können jedoch weiterhin an Parlamentswahlen, Referenden und EU-Wahlen teilnehmen.

Besuchen Sie den ersten Marinestützpunkt der Welt
Christian der Fünfte gründete 1684 den ersten Marinestützpunkt der Welt; Die Festung wurde jedoch 1855 wieder geschlossen. Sie können die Basis noch erleben und den Laden Tårn auf Christiansø und Lille Tårn auf Frederiksø besuchen. Der Große Turm gilt als Perle der Festung. Damit sie nicht nur als Ruinen enden, sind Store Tårn und Lille Tårn zum Zentrum kultureller und künstlerischer Erlebnisse für Christiansøs Touristen und Einwohner geworden.

Auf Christiansø ist alles geschützt
Ertholmene besteht aus Christiansø, Frederiksø, Græsholm, Lilleø sowie mehreren kleinen Inseln und Klippen. Hier ist alles total geschützt; sowohl Festungsmauern, Gebäude als auch alle Wildtiere und die Natur. Der Archipel mit den rund 40.000 Besuchern pro Jahr ist erhalten, so dass alles so steht wie früher.

Machen Sie eine Robbensafari vor Christiansø
Auf der kleinen Felseninsel Tat finden Sie eine größere Robbenkolonie. Es ist daher naheliegend, eine Bootsfahrt um die nahe gelegenen Inseln in Ertholmene zu unternehmen, wo Sie die Meerestiere erleben können. Wenn Sie Glück haben, können Sie seltene Amphibien und Vögel um die Wasserlöcher der Inseln finden, und ein wunderbares Klanguniversum entsteht durch Zwitschern und Quaken.

Die Fährfahrt nach Christiansø
Steigen Sie in Gudhjem auf die Fähre Ertholm. In der Hochsaison fährt die Fähre auf Christiansøfarten an jedem Tag der Woche bis zu drei Mal ab. Wenn Sie während der Wintersaison reisen möchten, können Sie mit Postbåden Peter segeln. Dieses Boot fährt an jedem Wochentag einmal am Tag. Die Reise dauert ungefähr eine Stunde.

Jetzt sind Sie hoffentlich mehr als bereit, Ihre nächste Reise nach Christiansø zu planen. Nehmen Sie Ihre Familie oder Freunde unter den Arm und lernen Sie die klassische dänische Geschichte und Kultur kennen.

Entdecken Sie hier die dänischen Inseln

Wirklich gute Reise nach Christiansø!

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

In unserem Newsletter  rejsrejsrejs Bannerreise

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Tine Tolstrup

Tine hat einen Abschluss in Geographie von der Universität Kopenhagen mit Schwerpunkt Umweltmanagement und verfügt über fundierte Kenntnisse der dänischen Natur- und Kulturlandschaft, Stadtentwicklung und Siedlungsmuster.
Von März bis September 2018 werden sie und Sarah Steinitz das Inselreich erkunden und zu 37 Inseln in Dänemark reisen. Es wird ein Abenteuer. Ein Abenteuer, das sie nennen Die Odyssee. Sie sind Teil einer Generation, die nach dem Buch "1000 Orte, die man sehen muss, bevor man stirbt" um die Welt fliegt, aber noch nie in Avernakø war oder über Storstrømsbroen gefahren ist. Sie werden die Abenteuer suchen, die um die Ecke auf sie warten - auf Fejø, Fanø, Fur und den 34 anderen Inseln, die sie auf ihrem Ødyssé bereisen.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Lesen Sie mehr über:

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.