RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Österreich » Bad Gastein: Skifahren im Refugium des Adels
Österreich - Bad Gastein, Flying Waters - Reisen
Österreich

Bad Gastein: Skifahren im Refugium des Adels

Bad Gastein ist der perfekte Ort für Sie, die Skifahren und das Leben im großen Stil genießen möchten. Habe Spaß!
Kärnten, Österreich, Banner

Bad Gastein: Skifahren im Refugium des Adels wird geschrieben von Peter Christiansen.
Fotos stammen von Gastein Tourismus, Max Steinbauer, Christof Oberschneider und Konny Christiansen.

Bad Gastein - Skifahren und Genuss der Extraklasse

Das österreichische Bad Gastein blühte in der zweiten Hälfte des 1800. Jahrhunderts auf, als Europas Aristokratie und wohlhabende Oberschicht zu Kuraufenthalten in der wunderschönen Umgebung aufbrachen. 100 Jahre später zogen die Skifahrer ein, aber das modische Ambiente ist immer noch intakt und das Skifahren ist erstklassig.

Der Vormittag hat drei schwarze Pisten, einen einzigen Crash und frühe Après-Ski-Stimmung an ein paar Bars im Gelände geboten. Aber sobald ich die massive Holztür zur Hotellobby öffne, betrete ich eine Oase der Ruhe. Große Kristallkronleuchter hängen von der Decke herab, die Fenster sind teilweise mit üppigen Samtvorhängen bedeckt und ruhige Hintergrundmusik erfüllt den Raum.

In der Lounge sitzt ein älteres Ehepaar und unterhält sich leise bei einem Glas Sekt, während das Personal – von der Empfangsdame bis zur Piccoloflöte – in passenden Uniformen gekleidet ist. Ich bestelle einen Drink, werde vor den Kamin geführt, wo das Feuer knistert, und fühle mich wie ein Gast in einem schicken Hotel des letzten Jahrhunderts.

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Über den Reiseschreiber

Peter Christiansen

Peter Christiansen schreibt seit 25 Jahren Reiseartikel für Zeitungen wie Politiken, Jyllands Posten und Berlingske. Die Reiselust wurde so richtig auf Reisen nach Japan geweckt, wo Peter mehrmals Judo praktizierte. Seitdem gab es viele Artikel über Aktivurlaub und Peter hat alles ausprobiert, vom Marathonlauf in New York über das Eisklettern in Chamonix bis hin zum Bobfahren in Lillehammer und Brückenklettern in Sydney.
Peter deckt ein breites Spektrum ab und hat kürzlich über so unterschiedliche Themen wie Interrail auf dem Balkan, Flusssegeln in Russland und Kultururlaub im Loiretal geschrieben.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.