RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Österreich » Kärnten in Österreich: Machen Sie einen sonnigen Campingurlaub in den Bergen
Kärten, Berge, Österreich, See, Natur, Reisen
Österreich

Kärnten in Österreich: Machen Sie einen sonnigen Campingurlaub in den Bergen

Kärnten im Süden Österreichs ist perfekt für den Sommerurlaub – nicht zuletzt, wenn Sie Campingurlaub machen möchten.
Kärnten, Österreich, Banner

Kärnten in Österreich: Machen Sie einen sonnigen Campingurlaub in den Bergen wird geschrieben von Die Redaktion, RejsRejsRejs.

Kärnten, Kärnten, Berge, Österreich, Radfahren, Mountainbiken, Natur, Reisen, Campingurlaub, Camping, See

Kärnten ist perfekt für einen Campingurlaub

Wenn Sie und die Familie in Ihrem Sommerurlaub ein Erlebnis haben wollen, liegt es auf der Hand, Kurs auf Kärnten zu nehmen. Österreich Südregion ist eigentlich perfekt für den Sommerurlaub mit warmen Badeseen am Fuße der Alpen und jeder Menge Aktivitäten, die jeden auf Trab halten.

Und so ist Kärnten ein richtig gutes Campingdestination in Österreich. Die Region verfügt über mehr als 100 Campingplätze in allen möglichen Umgebungen, von Bauernhöfen bis hin zu Bergen - und wenn das der Fall ist, können Sie sogar FKK-Camping wählen.

Campingurlaub ist heutzutage zum Glück viel mehr als ein träges Zelt mit losen Seilen; Camping sind auch topmoderne Reisemobile mit eingebauter Freiheit, Ferienhütten mit Kuschelgarantie und „Glamping“ für die Luxussuchenden, und natürlich ist auch Platz für ein Iglu-Zelt für Genießer kurz vor dem Feiertag.

Eine naheliegende Urlaubsform ist ein aktiver Campingurlaub, bei dem die Herzfrequenz etwas steigt, während der Stresspegel sinkt. Radfahren, Mountainbiken, Wandern, Kajakfahren, Surfen, Klettern, Kanu- und Kajakfahren sind überall in Kärnten zu finden, und das Wetter auf der Alpensüdseite, wo die Sonne scheint und in der frischen Alpenluft wärmt, ist ideal dafür etwas Aktives.

Kärnten, Kärnten, Berge, Österreich, Radfahren, Mountainbiken, Natur, Reisen, Campingurlaub, Camping

Direkt vom Campingplatz aus ins Wasser springen

Eine sehr beliebte Aktivität ist Kanufahren, Kajakfahren oder „Stand Up Paddle“ auf dem Fluss.

Kärntens längster Fluss ist die Drau, und hier sind die Bedingungen, um aufs Wasser zu kommen, absolut optimal. Sie können das ganze lange und ziemlich neu nehmen.Drava-padlerute' - die 5 ihren 2022-jährigen Geburtstag feiert - oder je nach Energielevel in kleine Häppchen aufteilen.

Die Fahrradroute Große Kärntner Seenrunde - Kärntens Store Søsløjfe - ist 340 Kilometer lang und führt Sie zwischen vielen idyllischen Seen wie Millstätter See, Wörthersee und Faaker See herum.

Auf mehreren Campingplätzen können Sie fast direkt aus dem Zelt oder Wohnwagen in ein Kanu rollen. Die Stellplätze machen Pakete mit Unterkunft und Aktivitäten inklusive, um es einfach zu machen. Besuchen Sie zum Beispiel den Nationalpark Hohe Tauern.

Die Flüsse eignen sich auch gut zum Radfahren, da es sich in der Regel um ziemlich flache Strecken handelt und es einfach ist, dem Wasser zu folgen. Für uns aus dem flachen Dänemark ist es schön, dass es überhaupt kein Bergfahren ist.

Wenn die Flüsse wild und steil werden, bieten sich natürlich auch andere Aktivitäten wie „Wildwasser-Rafting“ an. Dann kommt auch der Adrenalinspiegel dort hoch, wo er ernsthaft zu spüren ist.

Kärnten, Kärnten, Berge, Österreich, Radfahren, Mountainbiken, Natur, Reisen, Campingurlaub, Camping

Mit Rad und Mountainbike durch Kärnten

Wem die Kondition für viele Stunden harter Arbeit im Sattel nicht reicht, der findet natürlich auch E-Bikes bei den vielen Verleihstellen und kann sogar Abholung und Service gleich mit z.B. Kärnten Rent e-Bike, das über 50 Mietstationen in der gesamten Region verfügt. So kann die ganze Familie unabhängig von der Fitness gemeinsam Rad fahren.

Natürlich begeben Sie sich auch auf anspruchsvolleres Terrain. Kärnten verfügt über mehr als 3000 Kilometer Mountainbike-Strecken, wobei vor allem die Karnischen Alpen, die Nockberge und Villach bei Mountainbikern beliebt sind.

Kärnten, Kärnten, Berge, Österreich, Radfahren, Mountainbiken, Natur, Reisen, Campingurlaub, Camping

Wandern auf allen Ebenen

Die Alpen sind zum Wandern wie geschaffen, und in Kärnten sind die Berge auf den großen Bergsteigerschein zu verzichten. Wenn es richtig anspruchsvoll sein soll, dann startet der Weitwanderweg Alpe-Adria auf 750 Kilometern auf Österreichs höchstem Berg Großglockner und endet über Slowenien an der Adria in Italien.

Die Route ist für 43 Wandertage angesetzt. Das Trails Angels-Buchungszentrum kann eine Tour für Sie zusammenstellen, wenn Sie alles oder nur einen kleinen Teil davon ausprobieren möchten.

So heftig muss es im Campingurlaub aber nicht sein.

In Kärnten gibt es viele kürzere und zugänglichere Routen, und viele davon führen sogar direkt neben den Campingplätzen, sodass der Einstieg ziemlich einfach ist.

Die sogenannten „Slow Trails“ von bis zu 10 Kilometern steigen nicht mehr als 300 Meter an und passen sehr gut zu dänischen Wanderbeinen und sind familienfreundlich, gut ausgeschildert und übersichtlich.

Erfahren Sie hier viel mehr über Reisen in Österreich

Kärnten, Berge, Österreich, Wandern, Wandern, Natur, Reisen, Campingurlaub.

Magische Momente in der geschützten Natur Kärntens

Wie im gesamten gebirgigen Österreich ist auch die Natur in Kärnten etwas ganz Besonderes. Überall ist grüne Idylle.

Natürlich können Sie die Natur auch selbst erkunden und die unberührte Ruhe genießen. Wenn Sie ein bisschen mehr aus dem Urlaub machen wollen, dann können Sie das tun Buch „Magische Momente'in vielen verschiedenen Naturschutzgebieten. Dann werden Sie von Naturführern und Experten in genau dem Gebiet begleitet, in dem Sie sich auf der Naturreise befinden, und werden auf dem Weg viel klüger.

Und dann kommt oft noch ein kulinarisches Element mit dazu, sodass es am Ende ein Erlebnis für alle Sinne wird. Solche Erlebnisse werden Sie vorerst nicht vergessen.

Reiseangebote nach Kärnten und Österreich

Kärnten, Berge, Österreich, See, Aussicht, Natur, Reisen

Kärnten setzt auf Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit steht natürlich im Vordergrund, wenn der Urlaub im engen Zusammenspiel mit der Natur stattfindet. Und das tut es beim Campen.

Camper wissen in der Regel zu schätzen, dass der Urlaub in einer umweltfreundlichen Umgebung stattfindet, und gleich vier Campingplätze in Kärnten erfüllen die strengen Anforderungen sowohl des EU-Umweltzeichens, des österreichischen Umweltzeichens als auch der Green Camping-Zertifizierung. Dies sind Camping Brunner, Alpencamp in Kötschach-Mauthen, Camping Rosenthal Roz und Camping Mössler.

Mit dem eigenen Auto ist Kärnten natürlich leicht zu erkunden, aber eigentlich geht es auch ohne Auto. Züge und Shuttlebusse verkehrt zwischen den Campingplätzen und den Bahnhöfen sowie zu vielen Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich schließlich nicht davon abschrecken, dass in Kärnten an Barrierefreiheit gedacht wurde.

Alles, was Sie in Österreich von Ost nach West sehen müssen

Berge, Österreich, Lagerfeuer, Familie, See, Natur, Reisen

Glamping steht ganz oben auf der Agenda

Luxus-Camping wird auch „Glamping“ genannt, und auch hier kann Kärnten locker zu den Besten gehören. Die Region unternimmt große Anstrengungen, um Luxus und neue verbesserte Einrichtungen für Ihren Campingurlaub anzubieten.

Glamping-Zelte und Glamping-Hütten mit dem Extra an Luxus finden Sie im Lakeside Petzen Glamping, das auch einen Naturpool, eine Feuerstelle und eine Holzsauna bietet, und am Pirkdorfer See, Österreichs erstem Glamping-Resort.

Beim Europarcs Wörthersee in Velden/Auen gibt es „Schlaffässer“ für bis zu vier Personen pro Stück und ein Saunafass mit Platz für 10 Personen. Und im Campingpark Burgstaller können Kinder in einem 27 Meter langen U-Boot auf die Toilette gehen.

Nagelneue Luxus-Wohnmobile mit Blick auf den Turnersee finden Sie auf Camping Breznik, während der Europarcs Hermagor / Nassfeld sechs brandneue Ferienwohnungen am Pressegger See anbietet. Wer ganz nach oben will, kann im HOCHoben in Mallnitz in einer der 18 luxuriösen Hütten mit Bergpanorama auf 1200 Metern Höhe übernachten.

Egal, was das Reise- und Campingherz begehrt, Kärnten hat für die ganze Familie und alle Reisefreunde etwas zu bieten. Es ist Urlaub in Bestform, da heißt es nur noch loslegen.

Schönen Campingurlaub - und Kärnten genießen!

Erleben Sie Österreich auf zwei Rädern – der ultimative Radurlaub für die ganze Familie

Berge, Österreich, Aussicht, See, Natur, Reisen

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Die Redaktion, RejsRejsRejs

RejsRejsRejsDie regelmäßige Redaktion von .dk teilt ihre persönlichen Tipps und Tricks mit und erzählt alles, was in der Reisewelt passiert.
Wir schreiben Artikel und Reiseführer, führen Wettbewerbe durch und bieten Ihnen die besten Reiseangebote, Reisevorträge und Reisespaß.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.