RejsRejsRejs » Aktuelle Beiträge » Ziele » Nordamerika » USA » Stadtführer für Los Angeles: Viel mehr als Hollywood
Los Angeles, USA
USA

Stadtführer für Los Angeles: Viel mehr als Hollywood

LA ist groß und man übersieht leicht die vielen Viertel, die im Schatten von Hollywood und Beverly Hills stehen. Hier ist daher ein Stadtführer, um sowohl die bekannten als auch die vergessenen Stadtteile zu erleben.
leer

Af Kristian Bräuner

Los Angeles wird oft als LA - oder Lalaland bezeichnet, weil das liebe Kind viele Namen hat. Die Stadt kann für viele Touristen, die daher nur sehr wenig von der Stadt sehen, besonders für Erstbesucher, ein großer Schluck sein.

Aber es ist eine Schande, denn die Stadt ist die zweitgrößte Stadt in den Vereinigten Staaten, die nur übertroffen wird New Yorkund enthält daher viele Erfahrungen.

Die große Stadt an der Westküste

Los Angeles, Kalifornien

Die überwiegende Mehrheit besucht LA, um die berühmten Orte wie den Hollywood Walk of Fame, Beverly Hills und den Santa Monica Pier zu sehen - aber LA ist viel mehr als die Orte, die Sie aus Film und Fernsehen kennen. Das U-Bahn-Gebiet von Los Angeles ist riesig und es kann mehr als anderthalb Stunden dauern, um von einem Ende der Stadt zum anderen zu gelangen - mit dem Auto!

Ich habe die große Stadt darauf besucht US West Coast mehrmals, und ich habe deutlich bemerkt, dass es in der Stadt übersehene Orte gibt, die mindestens so interessant sind wie die touristisch geprägten Gebiete.

Hier ist ein gutes Flugangebot nach LA - drücken Sie "Auswählen" auf der Seite, um den endgültigen Preis zu erhalten

Hollywood, Kalifornien, Angeles

Hollywood: LA wie wir es alle kennen

Beginnen wir mit einem Ort, den wir alle kennen: Hollywood.

Sie fahren den Sunset Boulevard mit Palmen auf jeder Seite entlang. Plötzlich sieht man eine größere Menschenmenge, die beim Fotografieren des Bürgersteigs hin und her geht. Du bist jetzt dran Walk of Fame.

Rechts und links gibt es leuchtende Werbespots, Souvenirläden, Straßenverkäufer und Maskottchen aus bekannten Disney-Filmen. Sie fahren am Einkaufszentrum vorbei Hollywood & Highland und kann die berühmten erkennen HOLLYWOOD-signiert zwischen den Bergen dahinter. Sehen Sie, das ist Hollywood.

Die meisten Leute, die nach LA reisen, wollen auch einen Ausflug nach Beverly Hills. In dem Bezirk, der aus der gleichnamigen Fernsehserie bekannt wurde, leben viele berühmte und wohlhabende Menschen. In Beverly Hills gibt es nicht viel zu tun, aber auf einer Fahrt durch die Gegend können Sie einen Blick auf die vielen schönen Häuser werfen.

Hier finden Sie viele Reiseangebote in die USA

Venice Beach, USA

Die berühmten Küstenstädte

Entlang der Küste finden Sie Venice Beach und Santa Monica. Zwei aufeinander abgestimmte Küstenstädte, die viele Touristen besuchen. Der Venice Beach Boardwalk ist beliebt und oft voller Skater, Joker sowie Touristen und Einheimischer, die am Strand entspannen möchten.

Sie können eine Radtour entlang der Küste nach Santa Monica machen - es ist eine wirklich schöne Route. Der Radweg endet nördlich am Pacific Park, dem berühmten Mini-Vergnügungspark am Santa Monica Pier.

Hier finden Sie Angebote für köstliche Hotels in LA

Los Angeles, USA

Fairfax District

Südlich von Hollywood liegt das Viertel Fairfax. Hier gibt es viel zu sehen und zu erleben, und Sie betrügen sich, indem Sie nicht vorbeikommen. Am bekanntesten ist Der ursprüngliche Bauernmarkt Das ist ein großer Lebensmittelmarkt, der an das erinnert, was wir kennen street food in Dänemark. Zu Hause ist es ein relativ neues Konzept. Der Farmers Market wurde 1934 in LA eröffnet. Ein Paradies für Feinschmecker und besonders für diejenigen, die lateinamerikanisches und asiatisches Essen lieben.

In Erweiterung befindet sich der Bauernmarkt The Grove - ein großes Einkaufszentrum im Freien. Der Grove, in dem ein eigener Minizug durch die Straßen fährt, hat seinen Reiz vor allem an Feiertagen wie Halloween und Weihnachten. Dies liegt daran, dass Sie nicht auf die Dekoration gehen.

Ein paar Straßen weiter südlich befinden sich LACMA - Los Angeles County Kunstmuseum. In LA ist ein Museum so ziemlich allen Arten von Kunst gewidmet, aber LACMA ist das meistbesuchte.

West Hollywood, Los Angeles, USA

West Hollywood

Auf halbem Weg zwischen Beverly Hills und Hollywood liegt der farbenfrohste Stadtteil von West Hollywood. WeHo, wie der Bezirk oft genannt wird, ist als LA bekannt LGBT Stadt. Und die Regenbogenfahne ist nicht zu übersehen, wenn Sie durch die Stadt fahren. Obwohl LA im Allgemeinen eine multikulturelle Stadt mit einer Vielzahl unterschiedlicher Arten von Menschen ist, ist WeHo etwas Besonderes.

Tagsüber herrscht eine entspannte Atmosphäre, in der die vielen leckeren Restaurants hungrige Menschen zum Mittagessen anziehen. Sobald die Dunkelheit hereinbricht, verwandelt sich die Hauptstraße, der Santa Monica Boulevard, in eine Partystraße.

I WeHo Es gibt eine große Anzahl von Bars und Nachtclubs - und ob Sie nun für größere Nachtclubs oder für kleinere Bars mit köstlichen Cocktails sind, West Hollywood ist ideal für einen Besuch.

Weitere coole Orte in den USA finden Sie hier

Griffith Park, USA

Griffith Park

Direkt vor den glamourösen Straßen der Stadt gibt es eine Reihe schöner natürlicher Wege. Einer von ihnen ist Griffith Park. Viele Einheimische besuchen den Park, um sich täglich zu bewegen und sich von der geschäftigen Stadt zu erholen.

Der Griffith Park ist ein perfekter Ort zum Wandern und Laufen, da der Park ein Teil davon ist Santa Monica Berge und deshalb haben viele sowohl flache als auch steile Routen. Auf dem Gipfel des Mount Hollywood befinden sich Griffith Observatorium, wo Sie den perfekten Blick auf die ganze Stadt bekommen.

Im Griffith Park ist es auch möglich, einer der größten Sehenswürdigkeiten in Form des Hollywood-Zeichens ganz nahe zu kommen.

Venice Canals, Los Angeles

Venedig Kanäle

Das Venice District ist am bekanntesten für Venice Beach und den Venice Beach Boardwalk. Hier pilgern Touristen jeden Tag. Aber die gemütlichste Gegend im Bezirk finden wir, bevor wir den ganzen Weg zum Strand erreichen.

Venice Canals ist eine sehr lokale und entspannte Gegend. Es erinnert am meisten an eine kleinere südeuropäische Hafenstadt. Entlang der Kanäle gibt es viele kleine, gartenähnliche Häuser, die sehr an die in Dänemark erinnern, aber die Palmen rechts und links machen die Atmosphäre exotischer.

Ein Spaziergang um die Kanäle auf den kleinen Wegen und über die kleinen Brücken ist eine großartige Möglichkeit, einen sehr lokalen Teil des Lebens in LA zu erleben

Malibu, Strand, USA

Malibu Beach

Man kann nicht nach LA gehen, ohne die Pazifikküste zu besuchen. Während die überwiegende Mehrheit der Touristen nach Santa Monica und Venice Beach fährt, ist Malibu Beach im Stadtteil Malibu ideal für diejenigen, die einen schönen Strand suchen, ohne in einem touristischen Mekka zu sein.

Malibu Beach befindet sich ca. 45 Kilometer westlich von LA Die Küste bis zum Pazifik ist 34 Kilometer lang und vor der Küste leben viele Prominente und andere wohlhabende Menschen.

Die Strandstadt ist ideal zum Surfen und viele Surfer machen den Ausflug von LA nach Malibu Beach, um die guten Wellen zu fangen. Das Gebiet hebt sich auch von den anderen Küstengebieten ab, indem es von wunderschöner Natur in Form einer Berglandschaft umgeben ist.

Lesen Sie hier über das Surfen im benachbarten Mexiko

Los Angels, USA

5 Tipps für die Reise nach LA

  • Mieten Sie ein Auto am Los Angeles International Airport (LAX), da LA riesig ist und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel umständlich sein kann.
  • Laden Sie Lift oder Uber zum Transport auf Ihr Smartphone herunter, wenn Sie kein Auto zur Verfügung haben
  • LA ist im Allgemeinen ein sicheres Ziel, aber bestimmte Gebiete in East Hollywood und Downtown LA sollten vermieden werden
  • Haben Sie immer etwas Bargeld bei sich, da nicht alle Orte Karten für kleine Einkäufe unter 5 US-Dollar akzeptieren
  • Es ist normal, in Restaurants in den USA Trinkgeld zu geben, zwischen 15 und 20%

Genießen Sie Ihre Reise nach Los Angeles!

leer

Über den Reiseschreiber

Kristian Bräuner

Kristian Bräuner

Ich liebe es zu reisen und ich reise so oft, wie sich die Gelegenheit bietet. Meine Leidenschaft für das Reisen hatte ich schon als Kind, als meine Eltern meine Schwester und mich in die große Welt führten.

Meine Reiseerfahrung reicht von den klassischen Städtereisen in Europa über Roadtrips in den USA bis hin zu Rucksacktouren in Asien und Australien.

Das Erleben neuer Kulturen, einzigartiger Natur und verschiedener Gesellschaften, in denen Menschen ganz anders leben als in Dänemark, treibt meinen Wunsch nach Reisen an.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Übersetzen "