besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Nordamerika » USA » Zion National Park: Von der anderen Seite
USA - Road Trip Berge - Reisen
USA

Zion National Park: Von der anderen Seite

Warum ist der Zion-Nationalpark einen Besuch wert?
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

Zion National Park: Von der anderen Seite wird geschrieben von Michael Bo Christensen

USA - Road Trip Berge - Reisen

Zion National Park: Einer der schönsten in Utah

Viele Dänen haben einem von ihnen die Augen geöffnet Utahs schönste Anlage, Zion National Park. Mit gutem Grund, könnte ich hinzufügen, denn die Gegend ist mein absoluter Lieblingspark.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

In meiner Optik sehe ich den Park in zwei Teile. Eines ist das Tal, aus dem die vielen Wanderungen entspringen. Der andere ist der Eingang zum Park. Der Zion-Nationalpark hat zwei Eingänge, aber viele sehen nur einen. Es ist wirklich schade und schade.

Um Zion, den die Mormonen als „Ort der Flüchtlinge“ bezeichneten, voll auszunutzen, nehmen Sie die Route vom östlichen Eingang in der Nähe der Stadt Mt. Carmel. Natürlich können Sie auch das Gegenteil fahren, aber die Reise ist am besten von Osten.

2022 wird ein fantastisches Reisejahr – wenn Sie diese 5 Reisetipps befolgen…

Banner - Rucksack - 1024
USA - Road Trip Tierberge - Reise - Zion National Park

Touristenfreundliches Dickhornschaf

Nachdem Sie den Checkpoint der National Park Services passiert haben, beginnt die Party. Trotz der Geschwindigkeitsbegrenzung von 45 km auf Verkehrsschildern fahren die meisten Menschen weniger als 30 km pro Stunde. Niemand möchte durch dieses Paradies eilen, und die fünf Meilen ins Tal sind eine der schönsten in Utah.

Auf der Reise begegnet man oft kleinen Gruppen von Dickhornschafen, die an das freundliche Aussehen der Touristen gewöhnt und daher leicht zu fotografieren sind.

USA bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn Sie als Reisender davon träumen, die perfekte Mischung aus großartiger Tierwelt und biologischer Vielfalt, kombiniert mit amerikanischem historischem und kulturellem Erbe, zu erleben. Der Zion-Nationalpark ist keine Ausnahme. Der Park wird den beliebten und berühmten Geschichten von Besuchen unter anderem voll und ganz gerecht Grand Canyon og Yosemite.

Wenn Sie eine Reise in den Südwesten der USA planen, ist der Zion National Park ein empfehlenswerter Kandidat für einen unvergesslichen Stopp auf der Route.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote

Hier finden Sie die günstigsten Flugtickets zum Zielort

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

In unserem Newsletter  rejsrejsrejs Bannerreise

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Michael Bo Christensen

Michael Bo Christensen besitzt die Reiseseite Drivingusa.dk
Michael hat eine besondere Liebe zu kleinen unbekannten Naturedelsteinen, die wahrscheinlich nicht unbekannt bleiben. Er ist an die Indianerreservate gewöhnt und kennt diese sehr gut.

Mit seiner Reiseseite als Backkatalog hält Michael gerne Vorträge über seine fast 20 Reisen in die USA. In den letzten 40 Jahren hat er eine enge und liebevolle Beziehung zu den Amerikanern aufgebaut und schätzt ihre unmittelbare und entgegenkommende Art sehr.

Viele selbstfahrende Reisende erhalten eine Hand von Michael, wenn ihre Reiseroute zusammengestrickt werden muss, ebenso wie mehrere Reisebüros, wenn Produkte ihre Reisen entwickeln.

Michael arbeitet täglich als Schulpädagoge und in seiner Freizeit schwingt er die Stöcke in Jazz- und Swingbands und genießt seine Familie.

1 Kommentar

Kommentar

  • Der Zion National Park ist wirklich wunderschön - und was für schöne Bilder! Leider haben wir nicht einmal einige der langen Spaziergänge im Park gemacht (wegen eines verstauchten Fußes), aber zum Glück boten viele der kleinen Spaziergänge auch großartige Erlebnisse.

    Wir haben uns im Südwesten der USA absolut in die Natur verliebt, als wir im April auf einem Roadtrip waren. Nächstes Mal wandern wir zum Angels Landing oder Observation Point 😀

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Lesen Sie mehr über:

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.