besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Afrika » Namibia » Namibia: Das Land, das meine Lebenseinstellung verändert hat

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Afrika Safari Reisen
Namibia

Namibia: Das Land, das meine Lebenseinstellung verändert hat

Eine wegweisende Reise verändert Ihr Leben. Marie Meier hatte ihr Leben bei dem Treffen mit Namibia im südlichen Afrika verändert.
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

Namibia: Das Land, das meine Lebenseinstellung verändert hat geschrieben von Marie Meier.

Elefanten - Namibia - Reisen

Namibia: Weit weg vom Alltag

Die meisten Leute wissen es wahrscheinlich. Tag für Tag tauchen Sie am selben Arbeitsplatz auf, sehen dieselben Kollegen und erleben die großen Veränderungen im Alltag nicht wirklich. Es gibt natürlich die obligatorischen 5-6-wöchigen Ferien, in denen normalerweise ein Charterurlaub, ein Skiurlaub und ein Weihnachtsferienhaus für die Großeltern geplant sind.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Ich hoffe, dass all diejenigen, die dies erlebt haben - oder immer noch tun - endlich die Entscheidung getroffen haben, ihr Leben nicht mehr zu verschwenden. Ich habe das gemacht.

Namibia - Löwen, Maries Bild - Reisen

Reise nach Namibia

In Namibia Sie haben wie der Rest des südlichsten Afrikas Sommer, wenn wir Winter haben und umgekehrt. Sie finden die günstigsten Tickets außerhalb der Hochsaison von Dezember bis Januar, und viele Verbindungen führen über Johannesburg in Südafrika. Versuchen Sie sich an z. Momondo und sehen, wie es am besten zu Ihnen passt.

Namibia war eines der ersten Länder, in die ich gereist bin. Laut meinen Eltern und Freunden war es zu weit weg, um als Frau alleine zu reisen.

Ich hatte eigentlich keine Ahnung, was mich nach der Buchung der Reise erwarten würde. Ich wusste nur, dass ich am Flughafen abgeholt und dann direkt in die Natur gefahren werde, um an einem dreitägigen Campingausflug im Etosha-Nationalpark teilzunehmen.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote

Hier finden Sie die günstigsten Flugtickets zum Zielort

Namibia - Löwe im Holz, Maries Bild - Reise

Einzigartiges und persönliches Camping in Namibia 

Zu keinem Zeitpunkt gab es Zugang zum Internet, so dass diejenigen zu Hause keine Ahnung hatten, ob ich sicher gelandet war. Ich muss jedoch zugeben, dass es die befreiendste Reise war, auf der ich je gewesen bin.

Wenn Sie am Flughafen in Namibia landen, bemerken Sie sofort, dass die Welt im Vergleich zu zu Hause völlig auf den Kopf gestellt ist. Aus irgendeinem Grund hatte ich das Gefühl, ich könnte denen vertrauen, die ich auf meinem Weg getroffen habe. Und ja, der Fahrer, der mich am Flughafen abgeholt hat, wollte offensichtlich wirklich meine Telefonnummer. Aber trotz dieser Episode fühlte ich mich zu keinem Zeitpunkt unsicher.

Die Gruppe auf dem Campingausflug bestand aus drei Reisenden, einem Fahrer und einem Koch. Dies bedeutete, dass wir eine äußerst persönliche Erfahrung hatten und dass die Reise weitgehend auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten war. Gleichzeitig hatte ich die Möglichkeit, dem Alltag völlig zu entfliehen und Zeit zu haben, über Leben und Existenz nachzudenken.

2022 ist ein tolles Reisejahr! Sehen Sie hier warum und wie

Marseille - Frankreich - Reisen
Nemibia - Gepard, Maries Bild - Reise

Lebensbild geändert

Auf die Reise in den Nationalpark folgte die Freiwilligenarbeit auf der Farm Harnas, wo das tägliche Leben damit verbracht wurde, alles von Schildkröten bis zu Geparden und Löwen zu füttern und sicherzustellen, dass ihr Leben so natürlich wie möglich war. Harnas hat sich um viele verletzte Tiere gekümmert und dazu beigetragen, dass sie sich daran gewöhnt haben, wieder ins Freie zu kommen. Ein wirklich cooles Projekt!

Nachdem ich ungefähr 6 Wochen in diesem wunderschönen Land verbracht habe, hat sich meine Lebenseinstellung enorm verändert. Obwohl es keineswegs überraschend ist, dass es ein Kulturschock ist, die andere Seite der Erde zu besuchen, war es dennoch beeindruckend, was dieser kulturelle Unterschied in so kurzer Zeit lehren kann.

Unter anderem habe ich gelernt, wie gleichgültig Sie gegenüber dem materialistischen Alltag werden können, den wir hier zu Hause gewohnt sind. Tatsächlich glaube ich, dass Sie viel glücklicher sind, wenn sich Ihr Fokus von dem, was Sie besitzen, auf das verlagert, was Sie persönlich sind. Es ist wahrscheinlich auch das einzige Mal, dass ich mich in einen Menschen verliebt habe, ohne etwas darüber zu wissen, was er zu Hause besaß oder in seinem Leben erreicht hatte, außer ein großes Herz zu haben.

Wenn Sie den Alltag von Löwen, Geparden und Leoparden sehen, erhalten Sie einen Einblick in die unterschiedlichen Stärken und Schwächen jedes Einzelnen. Der Gepard ist möglicherweise das schnellste Tier der Welt, während der Leopard physisch viel stärker ist. Sie können in einer Sache im Leben schlecht sein, und doch bedeutet dies nicht, dass Sie in allem schlecht sind.

Wenn Sie zu Hause in Dänemark leben, wo es in Ihrem Alltag in erster Linie darum geht, Geld zu verdienen, um unter anderem prestigeträchtige Dinge kaufen zu können, gibt es nichts Schöneres, als eine Pause einzulegen und zu sehen, wie die Welt wirklich aussieht. Für mich ist es in Namibia passiert.

Reiseangebote: Wüsten- und Naturerlebnisse in Namibia

Sossusvlei, Wüstenreise

Erfahrungen, die Namibia zu etwas ganz Besonderem machen

Wenn Sie eines Tages nach Namibia reisen möchten, gibt es fünf Orte, die Sie unbedingt sehen und erleben sollten:

Etosha Nationalpark

Der Nationalpark, in dem es reichlich Gelegenheit gibt, 'The Big 5' zu sehen und abends beim Brüllen der Löwen einzuschlafen, während Sie die Sterne in der Milchstraße betrachten.

Kalahari

Rote Sanddünen in Hülle und Fülle unter blauem Himmel mit reichlich Gelegenheit, auch wilde Löwen zu erleben. Kalahari bedeutet 'Der große Durst, was eine ziemlich gute Beschreibung der Wüste ist.

Sossusvlei

Ein bisschen wie in der Kalahari finden Sie hier rote Sanddünen und haben die Möglichkeit, die Aussicht in einem Heißluftballon zu genießen und nach Tieren zu suchen, die Sie zu Hause nicht finden werden.

Skeleton Coast

In der Nähe von Swakopmund - einer der Küstenstädte Namibias - befindet sich die Skelettküste. Hier gibt es viele Möglichkeiten, aktiv zu sein und es zu versuchen Sandboarden oder Fallschirmspringen.

Swakopmund

Ein Strandresort im Westen Namibias, in dem Sie Beispiele für Architektur aus der Zeit der deutschen Kolonie sehen können.

Bei dem Treffen mit Namibia öffnete ich ernsthaft meine Augen, als ich 19 Jahre alt war und nach Afrika reiste. Jeden Tag für immer erinnere ich mich an all die Dinge, die ich dort unten gelernt habe. Dies hat mich dazu inspiriert, so oft wie möglich weiter zu reisen, was ich seit einigen Jahren mache und immer Prioritäten setze.

Weitere Informationen zum Reisen in Namibia finden Sie hier

Gute Reise nach Namibia und ins südliche Afrika.

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Marie Meier

Marie ist Alleinreisende und Bloggerin. Als 19-Jährige hat sie begonnen, die Welt zu erkunden. Bisher ist sie in über 40 Ländern gereist. Im Jahr 2015 wurde ihr Blog Maries Reisen ausgewählt als einer der besten Reiseblogs in Dänemark.

Heute lebt sie in Kopenhagen, wo sie sich neben dem Studium auf die nächsten Reisen in die Welt vorbereitet. Sie hat eine besondere Liebe zum südlichen Afrika und die Tierwelt, das Tauchen und die Safari des Kontinents haben einen besonderen Platz.

Kommentar

Kommentar