RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Irland » Dublin: 6 irische Erlebnisse, die Sie nicht mehr vergessen werden
Irland

Dublin: 6 irische Erlebnisse, die Sie nicht mehr vergessen werden

Irland - Dublin - Kneipe
Trotz der geringen Größe Dublins stehen in unserem Reiseführer für die grüne Inselhauptstadt zahlreiche Erfahrungen auf dem Programm.
Skodsborg-Banner Tropische Inseln Berlin

Dublin: 6 irische Erlebnisse, die Sie nicht mehr vergessen werden wird geschrieben von Alberte Münch Ekstrand.

Reisen Sie nach Dublin - die kleine Stadt mit den großen Erlebnissen

Wo der Fluss Liffey in die Irische See fließt, liegt Irland lebhafte Hauptstadt Dublin. Lassen Sie sich nicht von der Größe der Stadt täuschen, denn obwohl die Stadt klein ist, hat sie großartige Erfahrungen. Es gibt etwas für historisch Interessierte, Bierliebhaber, Musikliebhaber und Sportbegeisterte.

Wirst du von deiner nächsten oder einer Städtereise träumen? Rundreise in Irland, dann ist es unsere klare Empfehlung, auch nach Dublin zu reisen. Wir begleiten Sie zu einer erlebnisreichen Städtereise in die irische Hauptstadt.

Irland, Dublin, Trinity College, Long Room Library, Book of Kells, Bibliothek, Universität, Reisen, Reise nach Dublin, Reise nach Dublin, Hauptstadt Irlands, Irland Dublin

Traditionelles Dublin

Wenn Sie durch die alten Straßen von Dublin wandern, spüren Sie deutlich die mehr als 1000-jährige Geschichte, die die Stadt verbirgt. Historische Gebäude stehen neben angesagten Cafés und geschäftigen Geschäften. Dann müssen die Augen mit atemberaubender Architektur angeregt werden, Sie sind an der richtigen Stelle.

Es liegt auf der Hand, Ihre Stadterkundung am Trinity College der Universität zu beginnen, das im Herzen der Stadt liegt und unglaubliche Geschichten zu bieten hat. Sie wurde 1592 erbaut und gilt damit als älteste Universität Irlands.

Hier können Sie auch das mittelalterliche Manuskript Book of Kells und die großzügige Long Room Library besichtigen. Ein Anblick, der einem die Nackenhaare zu Berge stehen lässt – ein absolutes Muss Muss.

Machen Sie anschließend einen Spaziergang durch den Park und die Grünflächen rund um den charmanten Campus. Wenn Sie bereit für einen Hauch dänischer Geschichte sind, können Sie einen Spaziergang am zehn Minuten entfernten Dublin Castle vorbei machen.

Das Schloss zieht Fäden zurück nach Dänemark. Bevor die ersten Ziegelsteine ​​gelegt wurden, befand sich auf dem Gelände eine dänische Wikingerfestung. Dublin Castle hatte im Laufe der Zeit viele Funktionen – Gericht, mittelalterliche Festung und Hinrichtungsstätte. Aber heute strahlt der Ort viel mehr Ruhe aus, und Sie können das Museum besuchen, die Krypten unter der Burg erkunden und mit etwas Glück auch Konzerte innerhalb der alten mittelalterlichen Mauern erleben.

Abschließend empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang über die Ha'penny Bridge. Auf Ihrer Dublin-Reise überqueren Sie den Fluss Liffey garantiert mehrmals. Warum also nicht über die erste Fußgängerbrücke der Stadt schlendern?

Der bedeutende Name der Brücke leitet sich von dieser Maut ab – a einen halben Penny - Sie müssen bezahlen, um die Brücke zu benutzen. Heute können Sie die Brücke frei überqueren und dabei den Blick auf den Fluss und die Stadt genießen.

Ein episches Museumserlebnis

Wenn Sie ein außergewöhnliches Museumserlebnis wünschen, müssen Sie es besuchen EPIC Das irische Auswanderungsmuseum. Das Museum wurde zweimal zur führenden Touristenattraktion Europas gewählt, und das aus gutem Grund.

Durch phänomenale interaktive Ausstellungen können Sie die inspirierenden und oft traumatischen Reisen erkunden, die 10 Millionen Iren im Laufe der Zeit in bestimmte Länder wie z. B. unternommen haben USA, Kanada og Australien.

Neben einer Reise durch die irische Migrationsgeschichte erhalten Sie auch ein tieferes Verständnis für die Auswirkungen, die diese dynamischen Menschen auf die Orte hatten, an denen sie sich niedergelassen haben. Das Museum liegt sehr günstig im Hafenviertel von Dublin, wo sich viele vor dem Abflug von Sehenswürdigkeiten verabschiedet haben.

Wenn Sie glauben, dass irisches Blut in Ihren Adern fließt, täuschen Sie sich nicht für einen Besuch im Irish Family History Centre. Hier erhalten Sie Hilfe und Anleitung, um Ihre irische Herkunft zu verfolgen.

                                                                 

Wussten Sie schon: Hier sind laut den Millionen von Benutzern von Booking.com die 7 besten Naturziele in Asien

7: Pai in Nordthailand
6: Kota Kinabalu auf Borneo in Malaysia
Erhalten Sie sofort die Nummern 1–5, indem Sie sich für den Newsletter anmelden und in der Willkommens-E-Mail nachsehen:

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

                                                                 

Irland, Dublin, Kilmainham Gaol, Gefängnis, Museum, Reisen

Dublins düstere Geschichte

Bist du in wahres VerbrechenVerpassen Sie nicht einen Besuch im Gefängnismuseum. Hinter den Mauern des Kilmainham Gaol Prison finden Sie Geschichten über Dublins düstere Vergangenheit. Geschichten über irischen Nationalismus, Folter und Aufstände beschreiben den irischen Unabhängigkeitskampf.

Wenn Sie in der gleichen Umgebung stehen, in der Kriminelle gehängt wurden und die Führer des Osteraufstands im Jahr 1916, als Irland ein Teil davon war Großbritannien, wurde eingesperrt und hingerichtet, es ist fast so, als wäre man selbst dort.

Machen Sie eine Führung durch das Kilmainham Gaol Museum und erleben Sie die Aufregung. Anschließend erfahren Sie alles, was Sie über die jüngste Geschichte Irlands wissen müssen.

Finden Sie ein gutes Angebot Banner 2023
Guinness

Ein Schluck mit Dublin

Wenn Sie den Horror ein wenig aus der Ferne treiben und Ihre Herzfrequenz senken müssen, ist es Zeit, die Iren zu erleben verrückt. Craic ist Irlands Antwort auf Gemütlichkeit und schließt ein Essen und Bier in Litern - vorzugsweise in einer Kneipe serviert. Und was ist irischer, als ein großzügiges Guinness in einem dunklen Pub in Dublin in guter Gesellschaft zu genießen?

In der Tat ist das Treffen mit den Einheimischen eine Erfahrung für sich - nicht umsonst werden sie als die freundlichsten Menschen der Welt bezeichnet. Und eine Kneipe ist kein schlechter Ort, um mit den Einheimischen zu plaudern.

Wenn Sie nicht genug Bier bekommen können, können Sie das Guinness-Lagerhaus besuchen. Hier können sie Ihnen alles erzählen, was Sie über das Teerschwarzbier wissen müssen. Vom Brauen und Schmecken bis zum Vertrieb und Marketing. Sláinte!

Lesen Sie hier viel mehr über Restaurants und Bars in Dublin

Irische Musik und Rock'n'Roll

Musik spielt in der irischen Kultur eine äußerst wichtige Rolle, und das ist nicht deutlicher zu spüren als in der Hauptstadt. Sie brauchen nur einen Spaziergang durch eine beliebige Straße zu machen und schon werden Sie von der Musik verführt, die aus den vielen Kneipen strömt.

Musiker sind in Irish Pubs ein fester Bestandteil des Establishments, und Sie haben Dublin erst erlebt, wenn Sie zu den Ohrhängern mitgesungen haben.

Wenn Sie ein echter Musik-Nerd sind, besuchen Sie das Irish Rock 'n' Roll Museum. Hier finden Sie eine Ausstellung der spektakulärsten und unvergesslichsten musikalischen Darbietungen in der Geschichte Irlands. Entdecken Sie die große Sammlung von Instrumenten und anderen Objekten, die an unvergesslichen Konzerten teilgenommen haben.

Hurling – Irland, Dublin – Sport

Hausgemachter irischer Sport im riesigen Stadion von Dublin

Irland ist auch eine Sportnation. Sie sind sehr glücklich mit Rugby und gut darin, und es ist eine großartige Erfahrung, ein nationales Spiel bei Rugby zu sehen Aviva Stadium in Dublin. Hier spielen sie auch nationale Fußballspiele, und für die großen Spiele werden alle 50.000 Plätze mit festlichen grünen Fans besetzt sein.

Tatsächlich zieht weder Rugby noch Fußball die meisten Leute im Stadion an und zieht die meiste Aufmerksamkeit unter den Iren auf sich. Irland hat seine eigenen Sportarten, die auch Nationalsportarten sind: Hurling und gälischer Fußball.

Gälischer Fußball ähnelt unserer eigenen Version, aber man muss auch die Hände benutzen und es gibt extra hohe Torpfosten. Hurling ist ein bisschen wie Hockey auf einem Fußballplatz und mit dem gälischen Fußball verwandt.

Es kann schwierig sein, es zu erklären. Der beste Tipp ist daher, ein Ticket zu kaufen und sich ein Spiel selbst anzusehen. Die Einheimischen werden wahrscheinlich bei dem helfen, was vor sich geht. Irischer geht es nicht.

Wenn Sie in Dublin sind, während im riesigen Croke Park Stadium mit Platz für 82.000 Zuschauer gekämpft wird, versuchen Sie, ein Ticket zu finden. Croke Park wird nur zum Schleudern und gälischen Fußball genutzt - und für große Konzerte zum Beispiel mit den Stadtkindern der Rockband U2. Im Stadion finden Sie auch ein Sportmuseum, wenn Sie mehr über die aufregende Geschichte des irischen Sports erfahren möchten.

Wenn die Iren in etwas aufsteigen, tun sie es mit Leben und Seele. Dies gilt vor allem für den Sport - und insbesondere für den eigenen Sport. Erfahrungen wie diese gibt es nur in Irland.

Erfahren Sie hier viel mehr über Reisen durch Irland

Gute Fahrt, wenn Sie nach Dublin reisen – und viel Spaß!

                                                                 

Wusstest du: Hier sind 7 übersehene kulinarische Erlebnisse, die Sie in Österreich unbedingt probieren müssen 

7: Gourmet auf 3,000 Metern Höhe im Restaurant Ice Q in Tirol
6: Käse essen auf der Käsestraße im Bregenzerwald bei Vorarlberg
Erhalten Sie sofort die Nummern 1–5, indem Sie sich für den Newsletter anmelden und in der Willkommens-E-Mail nachsehen:

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

                                                                 

Irland - Dublin, Trinity College - Reisen

Was gibt es in Dublin zu sehen? Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

  • Lange Raumbibliothek
  • Dublin Castle
  • Ha'penny Bridge
  • EPIC Das irische Auswanderungsmuseum
  • Irisches Zentrum für Familiengeschichte
  • Kilmainham Gefängnismuseum
  • Guinness Storehouse
  • Rock'n'Roll Museum

Wussten Sie schon: Hier sind die 7 Städte Europas mit den meisten Sonnenstunden

7: Nizza in Frankreich – 342 Stunden/Monat
6: Valencia in Spanien – 343 Stunden/Monat
Erhalten Sie sofort die Nummern 1–5, indem Sie sich für den Newsletter anmelden und in der Willkommens-E-Mail nachsehen:

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Über den Autor

Alberte Münch Ekstrand

Alberta hat die Welt besonders von der Wasserseite aus erlebt - einschließlich eines Jahres Langstreckensegeln über den Atlantik in die Karibik im selbstgebauten Boot der Familie.

Einen Kommentar hinzufügen

Kommentieren Sie hier

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Reiseangebote

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.