RejsRejsRejs » Ziele » Afrika » Uganda » Gorillas in Uganda, dem bunten Herzen Afrikas
Uganda

Gorillas in Uganda, dem bunten Herzen Afrikas

Uganda - Frau - Reisen
Uganda sind Berggorillas und vieles mehr. Hier sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Banner aus Harz Hotel Skt. Anne-Banner

Gorillas in Uganda, dem bunten Herzen Afrikas wird geschrieben von Maria Meier

Gorillas in Uganda reisen U.

Wie man Gorillas in Uganda trifft

Die meisten Menschen denken wahrscheinlich sofort an die berühmten Berggorillas, wenn sie sie erwähnen Uganda. Sie können ihnen ganz nah kommen und erleben, wie sie in ihrer vertrauten Umgebung leben, spielen und essen. Wenn Sie Glück haben, treffen Sie auch den wirklich schönen Silberrücken, der Hangorilla, der die Herde kontrolliert.

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, die Berggorillas im Bwindi Impenetrable National Forest im Südwesten Ugandas aus nächster Nähe beobachten zu dürfen.

Wettbewerb tropische Inseln

Heutzutage kostet es etwa 600 US-Dollar, eine Genehmigung – „Gorilla Permit“ – für einen Tag zu erhalten. Es ist günstiger als in Ruanda und teurer als in der Demokratischen Republik Kongo. Hier leben aber auch die meisten Berggorillas. Es ist ein Erlebnis, das Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, wenn Sie in der Nähe sind und die Möglichkeit haben, in den Dschungel zu gehen.

Uganda bietet aber auch viel mehr. Im ganzen Land gibt es viel zu sehen. Wenn Sie also Ihre Zeit hier optimal nutzen möchten, ist es möglicherweise ratsam, sich für eine Rundreise zu entscheiden.

Kampala Gorilla Uganda

Kampala

In der Hauptstadt des Landes leben etwas mehr als 1,5 Millionen Menschen. Es gibt eine Hauptstraße, die mitten durch die Stadt verläuft. Bei Sperrung kann die Fahrt von A nach B mehrere Stunden dauern. Es wird daher nicht empfohlen, sich länger als unbedingt nötig in der Hauptstadt aufzuhalten.

Wenn Sie sich dennoch zum Beispiel für eine Stadtrundfahrt entscheiden, müssen Sie mit viel Verkehr und vielen Menschen auf der Straße rechnen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen lokalen Führer dabei haben, der Sie herumführt.

Wenn Sie vor oder nach dem Ausgehen einige freie Tage haben, um das Land zu erkunden, kann das Marriott Hotel in Entebbe auf jeden Fall für einige erholsame Tage empfohlen werden. Das Hotel liegt direkt am Viktoriasee und verfügt über einen Swimmingpool, einen Fitnessraum, großartigen Service und leckeres Essen. Hier kommt man auch ein wenig vom Großstadtschmutz weg und kann stattdessen eine etwas sauberere und ruhigere Umgebung genießen.

Baden-Württemberg, Banner, 2024, Kampagne, Europa-Park, Europa-Park Resort

Murchison Falls

Murchison Falls

Murchinson Falls ist einer meiner Lieblingsorte in Uganda und meiner Meinung nach ein offensichtlicher Stopp, wenn Sie in Uganda Gorillas sehen möchten.

Er liegt im Norden des Landes und ist Ugandas erster Nationalpark. Hier beginnt der Nil und Sie haben die Möglichkeit, einen riesigen Wasserfall von 43 Metern Höhe zu sehen, indem Sie entweder eine Bootsfahrt unternehmen oder bis zur Spitze des Wasserfalls fahren und dabei im Schatten zu Mittag essen.

Der Fluss oben ist der nördliche Teil des Albertine River und im unteren Teil beginnt der Victoria Nil. Hier können Sie Tiere wie Giraffen, Flusspferde, Elefanten, Krokodile und viele verschiedene Vogelarten beobachten.

Sie sind stolz zu erwähnen, dass berühmte Leute wie Winston Churchill und Ernest Hemingway den Nationalpark besucht haben.

Jinja Gorilla

Wildwasser-Rafting

Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten

Wenn Sie etwas östlich von Kampala nach Jinja fahren, können Sie einsteigen Wildwasser-Rafting am Nil. Die Fahrt dauert 4-5 Stunden und hat eine Entfernung von 25 km. Sie können verschiedene Schwierigkeitsgrade wählen, je nachdem, wie erfahren Sie sind. Und das ist eines der wildesten und lustigsten Dinge, die man auf dieser Reise unternehmen kann. Hier können Sie das ganze Jahr über raften, da der Fluss nicht von den verschiedenen Jahreszeiten oder dem Regen beeinflusst wird.

Es gibt Krokodile, aber in den letzten 20 Jahren gab es keine Unfälle im Zusammenhang mit Wildwasser-Rafting. In dieser Gegend gibt es keine Flusspferde, daher sind Sie dort absolut sicher.

Schimpansen

Schimpansen und Gorillas in Uganda

Neben den Berggorillas können Sie auch in den Dschungel gehen, um Schimpansen zu sehen. Sie sind etwas leichter zu finden und Sie müssen nicht die Bergmauer hoch und runter gehen, um sie zu finden. Die Schimpansen sind im Kibale Forest National Park in Westuganda zu finden. Sie haben einen Führer dabei und der Spaziergang dauert 1-2 Stunden, je nachdem, wie einfach es ist, die Schimpansen zu finden.

Nashorn

Ziwa Nashorn-Schutzgebiet

In Uganda gibt es eine Farm, die zum Schutz der verschiedenen Nashörner im Land beiträgt. Es ist der einzige Ort in Uganda, an dem man Nashörner sehen darf. Alles, was sie verlangen, ist, dass Sie Ihr GPS ausschalten, wenn Sie Bilder aufnehmen. Der Ort heißt Ziwa Rhino Sanctuary und liegt zwischen den Städten Kampala und Misindi.

                                                                 

Wussten Sie: Hier sind 7 der besten lokalen Lebensmittelmärkte in Dänemark!

7: Grüner Markt in Kopenhagen
6: Ökomarkt in Randers
Erhalten Sie sofort die Nummern 1–5, indem Sie sich für den Newsletter anmelden und in der Willkommens-E-Mail nachsehen:

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

                                                                 

Äquatorgorillas in Uganda reisen

Äquator in Uganda

Sie können es wahrscheinlich nicht vermeiden, in Uganda den Äquator zu überqueren. Ein besonderer Stopp auf dem Weg zu den Berggorillas bietet reichlich Gelegenheit, den Äquator zu fotografieren. Außerdem führen sie das berühmte "Wasserexperiment" durch, um zu beweisen, dass Sie die Grenze überschritten haben.

Sie können dies in der Stadt Kayabwe direkt neben der Hauptstraße erleben. Es gibt auch einen guten Souvenirladen und ein "Café", das einen Besuch wert ist.

See Bunyonyi Uganda

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Gorillas in Uganda: Lake Bunyonyi und Pygmy Village

In der Nähe des Bwindi Impenetrable National Forest befindet sich ein unglaublich schöner See namens Bunyonyi.

Im See gibt es 29 kleine Inseln. Auf einer der Inseln können Sie das Dorf Pygmäen besuchen, das völlig isoliert von der Zivilisation lebt und ein Flüchtling aus Ruanda ist. Sie haben ihre eigene Schule gebaut und zeigen gerne alles, was sie gelernt haben. Sie erreichen die Insel mit dem Boot.

Gorillas in Uganda reisen

Gorillas in Uganda zu sehen ist eine große Erfahrung

Das absolute Muss in Uganda ist ein Gorilla.

Wettbewerb tropische Inseln

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, sie aus nächster Nähe erleben zu dürfen. Obwohl es sich um wilde Tiere handelt, ist es möglich, beim Fressen und Spielen Blickkontakt mit ihnen aufzunehmen und eine ganz besondere Verbindung zu ihnen aufzubauen. Um eine Genehmigung zu erhalten, muss man mindestens 15 Jahre alt sein und es gibt viele Regeln zu beachten, wenn man in Uganda auf die Suche nach Gorillas geht.

Sobald Sie sie gefunden haben, haben Sie eine Stunde Zeit, in der Sie so viele Bilder machen können, wie Sie möchten. Danach geht es wieder zurück, damit sie ganz für sich in der Natur sein können, ohne von Menschen gestört zu werden.

Es gibt also viel zu sehen in dem relativ kleinen Land. Die Natur ist vielfältig und völlig einzigartig. Sie können sowohl die trockene afrikanische Luft erleben, die Sie normalerweise von Afrika erwarten. Bis zum Dschungel ist es aber nicht mehr weit, dort herrschen völlig unterschiedliche Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten.

In Uganda gibt es zwei Saisons. Es gibt zwei Regenzeiten, die Sie beim Wandern möglichst meiden sollten. Die Trockenperioden liegen im Februar und Juli, wenn Hochsaison ist.

In Uganda trifft man oft andere Reisende. Aber zum Glück gibt es nicht so viel Übertourismus wie in einigen anderen afrikanischen Ländern Tansania, Namibia og Südafrika. Aber Touristen haben die Perle Afrikas entdeckt, und es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, bis die Preise im Land noch weiter steigen - insbesondere aufgrund der Erlaubnis, die Berggorillas zu sehen.

Viel Glück beim Finden eines Gorillas und viel Glück Uganda!

Hier sind 5 tolle Erlebnisse in Uganda:

  • Treffen Sie die Gorillas
  • Besuchen Sie die Hauptstadt Kampala
  • Versuchen Sie sich im Flussrafting
  • Besuchen Sie das Nashornschutzgebiet Ziwa
  • Erleben Sie das abgelegene Pygmäendorf

Wussten Sie schon: Hier sind laut den Millionen von Nutzern von Tripadvisor die 7 besten Essensstädte der Welt

7: Barcelona in Spanien
6: Neu-Delhi in Indien
Erhalten Sie sofort die Nummern 1–5, indem Sie sich für den Newsletter anmelden und in der Willkommens-E-Mail nachsehen:

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Möglicherweise sind in diesem Artikel Links zu Geschäftspartnern enthalten – Sie sehen wie es hier weitergeht
Baden-Württemberg, Banner, 2024, Kampagne, Europa-Park, Europa-Park Resort
  Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten

Über den Autor

Maria Meier

Marie ist Alleinreisende und Bloggerin. Als 19-Jährige hat sie begonnen, die Welt zu erkunden. Bisher ist sie in über 40 Ländern gereist. Im Jahr 2015 wurde ihr Blog Maries Reisen ausgewählt als einer der besten Reiseblogs in Dänemark.

Heute lebt sie in Kopenhagen, wo sie sich neben dem Studium auf die nächsten Reisen in die Welt vorbereitet. Sie hat eine besondere Liebe zum südlichen Afrika und die Tierwelt, das Tauchen und die Safari des Kontinents haben einen besonderen Platz.

Einen Kommentar hinzufügen

Kommentieren Sie hier

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Reiseangebote

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.