besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Dänemark » Vanlife - sehen Sie die Welt von einem Wohnmobil aus
Vanlife - Cecilie - reist
Dänemark

Vanlife - sehen Sie die Welt von einem Wohnmobil aus

Cecilie erlebt die Welt von ihrem Wohnmobil aus, und das Leben im Van ist ihr wirklich ins Blut gegangen. Es hat tatsächlich ihr Leben verändert.
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

Af Cecilie Ballegaard Thuelund

Vanlife - Cecilie - reist

Der Beginn eines rollenden Abenteuers

Ich habe es immer geliebt zu reisen und neue Orte zu erleben. Es ist wirklich interessant, andere Kulturen kennenzulernen und neue Sprachen zu lernen.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Die Art und Weise, wie ich reise, hat sich geändert. In der Vergangenheit bin ich alleine mit einem Rucksack gereist, habe in Hostels gewohnt, als Freiwilliger gearbeitet und bin zwischen vielen meiner Ziele geflogen. Jetzt lebe ich das Van-Leben; Ich habe einen Wohnmobil!

Ich teile gerne meine Geschichte und meine Liebe zum Reisen und Lebensstil von Wohnmobilen.

Meine Liebe zum Van-Leben beginnt schon in meiner Kindheit. Insbesondere kommen mir zwei spezifische Erinnerungen in den Sinn, die meine Leidenschaft für das Leben in einem Wohnmobil definitiv viel früher zum Spross gebracht haben, als mir eigentlich bewusst war. Und bevor ich überhaupt wusste, was ein Van-Leben ist.

Die erste Kindheitserinnerung sind die vielen Campingausflüge, die meine Eltern und ich unternommen haben. Sie wurden jedoch nicht wie die meisten anderen in einem Wohnwagen hergestellt, sondern im alten Van meines Vaters der Marke Volkswagen LT. Es war hinten völlig leer und ließ Platz für eine aufblasbare Doppelluftmatratze für meine Eltern und eine Einzelmatratze für mich.

Außerdem hatten wir ein maßgeschneidertes Zelt, das an der Seite des Autos und an der Voila mit einem Reißverschluss versehen werden konnte. dann hatten wir das perfekte Camping-Setup! Es war einfach, aber genial. Ich habe nur gute und glückliche Erinnerungen an die Reisen, auf denen wir waren.

Die zweite Kindheitserinnerung, die mir einfällt, stammt aus der Zeit, als ich ungefähr 12 Jahre alt war. Mein Vater ist Möbelpolsterer und hatte Kunden in ihrem großen Range Rover mit Allradantrieb und Dachzelt zu Besuch.

Sie mussten von Dänemark nach Asien fahren, und ich war sehr fasziniert davon. Später in meinem Leben tauchte ab und zu der Gedanke an einen Van auf. Ich könnte es googeln, die Bilder sehen und träumen. Was für Abenteuer ich in meinen Auftritten erlebt habe.

Besuchen Sie unseren Webshop hier, wo Sie unter anderem Reiseausrüstung und Visa für Ihre Reisen erhalten

Cecilie - Hände - Pflege

Wenn Trauer das Leben auf Eis legt

Anfang 2017 wurde mein Leben auf den Kopf gestellt: Bei meiner Mutter wurde unheilbarer Krebs diagnostiziert.
Meine Mutter war meine beste Freundin und war mein ganzes Leben lang an meiner Seite gewesen, hatte mich unterstützt und mich bedingungslos geliebt, so dass es mich völlig umwarf.

Ich habe mein Studium abgebrochen - ich habe eine Diplomarbeit in Biologie geschrieben -, weil es sich richtig anfühlte. Jetzt war ich an der Reihe, an der Seite meiner Mutter zu sein und sie zu unterstützen.

Meine Mutter war 20 Monate lang krank und ich war an ihrer Seite. Wir sind viel zusammen gereist, haben das Leben so gut wie möglich genossen und uns während des gesamten Prozesses gegenseitig unterstützt.

Mit 27 Jahren so etwas durchzugehen, hat meine Sicht auf das Leben wirklich verändert. Mir wurde klar, wie verletzlich wir Menschen sind, und wenn Sie davon träumen, etwas zu erreichen oder zu tun, dann tun Sie es einfach. Was ist das Schlimmste, was passieren kann? Im Oktober 2018 starb meine Mutter. Mein Leben stand still.

Es war sehr schwer für mich. Ich war verloren. Ich floh lange vor den Emotionen und bereiste die Welt mit einem Rucksack, aber der Kummer verfolgte mich. Mir wurde klar, dass ich damit arbeiten musste. Hier im Jahr 2020 versuche ich immer noch herauszufinden, wer ich bin, nachdem alles passiert ist.

Was will ich mit meinem Leben? Wie möchte ich mein Leben leben? Wie komme ich dahin, wo ich hin möchte? Viele große Fragen füllen sich. Um diese Fragen beantworten zu können, versuche ich, mir selbst zuzuhören, und eines Tages wurde mir klar, dass ich mich frei fühlen muss, bevor ich mich wieder in den Griff bekommen kann.

Hier finden Sie Reiseangebote für Dänemark und die nordischen Länder

2022 ist ein tolles Reisejahr! Sehen Sie hier warum und wie

Marseille - Frankreich - Reisen
Vanlife - Cecilie - reist

Seinem Traum folgen und seinen Kummer verarbeiten

Ich brauche Freiheit und das Gefühl, dass nichts von mir abhängt. Und hier kamen meine Kindheitserinnerungen wieder auf und der Traum, selbst einen Van zu besitzen, begann zu wachsen. Gibt es einen besseren Weg, sich frei zu fühlen, als einen Van zu haben? Mit einem Van würde ich einen sicheren und schönen Platz bekommen. Ein Zuhause auf Rädern, das mich genau dahin bringen könnte, wohin ich wollte.

Es gab keine Fragen mehr; Ich sollte einen Van haben. Nach einer Weile überredete ich meinen Freund und wir suchten nach einem Van. Im Mai 2020 haben wir für uns beide den perfekten Van gefunden. Sie ist ein weißer Volkswagen T4 mit einem Pop-up-Tag. Sie hatte eine schöne Küche im Hintergrund und eine Sitzecke sowie einen Schlafplatz für vier Personen, als wir sie kauften.

Sie war abgenutzt, also beschlossen wir, sie zu renovieren und auf diese Weise unseren eigenen Traumwagen zu bekommen. Sie könnte der Van sein, von dem ich immer geträumt hatte - sie könnte die Freiheit sein, nach der ich mich sehnte. Sie hat mich glücklich gemacht.

Wir haben sie Fudde genannt, als meine Mutter mich so nannte. Es gab eigentlich nichts, was man sie nennen könnte. Wenn wir also Abenteuer erleben, fühlt es sich an, als wäre meine Mutter bei uns. Bevor wir anfingen, sie zu renovieren, machten wir viele Abenteuer Dänemark. Wir konnten einfach nicht warten.

Wir haben die ersten anderthalb Monate damit verbracht, sie zu genießen, großartige Erfahrungen zu machen, sie kennenzulernen und die Zeit damit zu verbringen, herauszufinden, wie wir sie haben wollten, um unseren Erwartungen und Zukunftsplänen gerecht zu werden.

In dieser Zeit haben wir den größten Teil Dänemarks erlebt. Es war wirklich aufregend, auf diese Weise sein eigenes Land kennenzulernen. Es gibt viele versteckte Herrlichkeiten im dänischen Land, von denen keiner von uns zuvor gehört hatte.

Angebote zur Autovermietung finden Sie hier

Vanlife - Cecilie - reist

Ein rollendes Zuhause - in Dänemark

Dänemark hat eine enorme Menge zu bieten. Dies ist eines der guten Dinge in dieser Jahreszeit, in der wir uns aufgrund von Covid-19 sehr innerhalb unserer eigenen Grenzen befinden. Ich habe wirklich eine große Liebe für Dänemark und die wundervolle Natur entwickelt, die wir hier haben. Ich finde es besonders toll, dass wir so viele Küsten und so viele schöne Strände haben.

Wenn Sie in Ihrem Van herumfahren und eine gute Zeit haben, erhalten Sie viele weitere Details. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Natur und andere Länder zu erleben. Wir können es kaum erwarten, bis wir größere Reisen in Fudde unternehmen. Dieser Sommer war voller Abenteuer und Freude für meinen Freund, unseren Hund und mich. Unsere zukünftigen Reisepläne sollen laufen Europa dünn. Insbesondere träumen wir von einem langen road trip nach Osteuropa, eine Reise auf der Insel Griechenland und eine Reise zum Nordkap.

Wir fangen gerade erst Ende Juli an, sie hier zu renovieren. Wir haben den Küchenteil Teil Petroleumblau gestrichen, unsere eigene Tischplatte hergestellt, selbst einen Tisch hergestellt und die Küchenschränke mit bunten Tapeten an den Türen dekoriert. Wir haben einen neuen Boden verlegt, Vorhänge gemacht und neue Kissen auf die Kissen im Sitzbereich gelegt.

Wir haben den Kühlschrank mit Magnetfarbe gestrichen, die Decke mit Tafelfarbe und jetzt werden wir Regale herstellen und kleine Details hinzufügen, die sie innen wirklich gemütlich machen. Es fühlt sich so gut an, auf diese Weise Ergebnisse zu erzielen und den Fortschritt ruhig zu verfolgen. Wenn es Winter ist, muss sie hineingehen und eine gute Zeit haben; Rost muss repariert werden, sie muss in der unteren Hälfte orange gestrichen werden und leuchtet etwas auf.

Lesen Sie hier mehr über erstaunliche Orte in Griechenland

Vanlife - Cecilie - reist

Ein inspirierender Lebensstil

Van Leben ist ein Lebensstil und es ist viel mehr als nur schöne Fotos auf Instagram. Du wirst unglaublich
an seinem Wohnmobil befestigt - es wird Teil der Familie. Sie sind süchtig danach, wenn Sie Abenteuer erleben, und alles, was Sie brauchen, ist drin.

Sie verbringen unglaublich viel Zeit in Ihrem Wohnmobil, wenn Sie fahren oder wenn das Wetter schlecht ist. Sie müssen also dafür gesorgt haben, dass Ihr Van genau Ihren Anforderungen und Ihrer Lebensweise entspricht.

Van Leben hat seine Vor- und Nachteile wie alles andere. Es ist nicht billig, einen Van zu kaufen, und es gibt einige Kosten für den Besitz eines Vans. Besonders in Dänemark.

Aber alle positiven Aspekte überwiegen schnell die negativen. Es gibt also keine Entschuldigung dafür, keinen Van zu bekommen und das Van-Leben zu führen, wenn Sie davon träumen. Es ist eine schöne billige Art zu reisen; Sie sind sehr flexibel und können sich bewegen, wohin Sie wollen, wann Sie wollen. Sie haben alles dabei, was Sie brauchen: Küche, Kleiderschrank, Bett, Dach über dem Kopf. Alles.

Sie können die wunderschöne Umgebung, in der Sie herumfahren, wirklich genießen und erleben. Und die Möglichkeit, anzuhalten, wenn Sie Lust dazu haben, oder einen Umweg zu machen, wenn Sie plötzlich etwas Aufregendes sehen, ist immer da. Das Leben in einem Wohnmobil ist 100% Freiheit.

Für mich hat das Leben im Lieferwagen mir Sicherheit, Freiheit und ein wunderbares Projekt gegeben, zu dem ich hin und her gehen kann. Es gibt mir den Frieden, den ich in meinem Kummer brauche, die Freiheit, die ich brauche, viele wundervolle Erfahrungen und erinnert mich täglich daran, dass man dabei leben, das Leben genießen und im Jetzt sein muss.

Das Wichtigste, was ich in dieser Geschichte vermitteln möchte, ist, deinem Herzen zu folgen, deinen Träumen zu folgen und nach dem Mond zu greifen. Sie werden nie bereuen, was Sie tun. Wenn das Leben gegen dich ist, hör auf und hör auf dein Bauchgefühl - und folge ihm.

Sie müssen es wagen, sich hineinzuwerfen. Ich kämpfe immer noch mit meiner Trauer und dem Verlust meiner Mutter, aber das Leben in einem Wohnmobil hat mir wirklich geholfen und gibt mir ein Gefühl der Freiheit, auf das ich nicht verzichten möchte. Mein Wohnmobil ist mit "sicherem Platz".

Nehmen Sie Dänemark mit - hier sind 20 lustige Schlafplätze

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Cecilie Ballegaard Thuelund

Für Cecilie ist Freiheit einer der Werte, die sie am meisten schätzt. Sie fühlt sich am besten, wenn sie sich frei fühlen kann. Deshalb ist sie den größten Teil ihres Lebens gereist. Im Jahr 2020 änderte sich Cecilies Reisestil. Cecilie ist meistens alleine gereist, aber jetzt erkundet sie die Welt in ihrem Wohnmobil Fudde mit ihrem Freund und ihrem Hund. Die nächste große geplante Reise ist ein Roadtrip durch Osteuropa mit dem letzten Inselhüpfen in Griechenland. Cecilies größter Traum ist es, den Rekord zu erreichen: Sie muss nur einen einzigen Kontinent besuchen, daher steht die Antarktis - zusammen mit der Mongolian Railway - ganz oben auf der Liste.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Lesen Sie mehr über:

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.