RejsRejsRejs » Aktuelle Beiträge » Die Reisefavoriten » Afrika: Beste Reiseziele für Anfänger
Botswana Die Zentralafrikanische Republik DR Kongo Ägypten Äthiopien Gabun Gambia Ghana Kap Verde Kenia Lesotho Madagaskar Malawi Marokko Namibia Niger Nigeria Die Reisefavoriten Réunion Ruanda São Tomé und Príncipe og Senegal Seychellen Sierra Leone Sudan Eswatini Südafrika Tansania Tunesien Uganda Sambia Sansibar Simbabwe

Afrika: Beste Reiseziele für Anfänger

Afrika hat Erfahrungen für jeden Reisenden. Aber welche Länder sollten Sie wählen? Lassen Sie sich hier inspirieren.
leer leer

Afrika: Beste Reiseziele für Anfänger wird geschrieben von Naja Mammen Nielsen.

Seychellen - Indischer Ozean - Strand - Klippen - Afrika

Holen Sie sich Afrika unter die Haut

"Das Land, das alle Kinder kennen, steht kurz vor Krankheit und Tod. Afrika, Afrika. Es wird von Tag zu Tag besser. “

So sangen 1985 einige bekannte Dänen. Das Lied beschreibt die Wahrnehmung vieler Menschen Afrika. Aber das ist ein irreführendes Bild.

Afrika ist nicht ein Land, sondern 54 unabhängige Nationen, von denen jede viel zu bieten hat. Hier gibt es sowohl Wüste, Dschungel, Berge, wild lebende Tiere, weiße Sandstrände, eine zukunftsorientierte Musik-, Poesie- und Filmindustrie, eine kulinarisch aufregende Küche und viel Lächeln und Wärme.

Afrika ist auf der Weltkarte nicht zu übersehen. Die Kolonialzeit hat an den fadenförmigen Grenzen deutliche Spuren hinterlassen, aber die faszinierenden Kulturen sind gut erhalten und die Natur ist im Begriff, in Ohnmacht zu fallen. Wenn Sie auf der Suche nach großartigen Kultur- und Naturerlebnissen sind, dann ist Afrika der richtige Ort für Sie.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Ländern Nord und Süd Sahara und von Ost nach West. Allen gemeinsam ist, dass der Zeitunterschied zu Europa minimal ist, die Reisezeit erschwinglich ist und für die großartigen Naturerlebnisse erschwinglich ist.

Aber wohin gehst du in Afrika? Hier sind die Vorschläge der Redakteure, wohin Sie gehen sollten, wenn Sie neu auf dem afrikanischen Kontinent sind.

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Marokko - Agadir-Paradies-Tal

Nordafrika: Wasserpfeifen, Kamelkämme und Pyramiden

Die nordafrikanischen Länder Marokko, Ägypten og Tunesien sind beliebte Ziele für Europäer und die kurze Reisezeit macht es attraktiv, dorthin zu reisen. Hier haben die Länder mehr mit dem Nahen Osten gemeinsam als die Länder südlich der Sahara und das Tor zu Europa ist nicht weit weg.

Tanger, Casablanca, Marrakesch - die Namen erinnern an 1001 Night's Adventures und kleine Straßen mit Gewürzen, bunten Teppichen und Indiana Jones auf Abenteuern. Marokko hat alles, was die Sinne mögen, gewürzt mit historischen Gebäuden, dem Atlasgebirge und liegt ganz in der Nähe von Gibraltar in Spanien. Agadir an der Atlantikküste ist ein naheliegender Ausgangspunkt, da es friedlicher ist als viele andere marokkanische Städte.

I Tunesien Es fühlt sich fast so an, als wäre man dabei Rom, während die steilen Zuschauerreihen das beeindruckende römische Kolosseum in El-Jem besteigen. In den bezaubernden Straßen von die Medina Sie können zwischen Verkäufern und Shisha-Bars erkunden, und in Kairouan können die prächtigen Moscheen und der Islam genau studiert werden. Es gibt viele friedliche Strandresorts, die als Ausgangspunkt für die Erkundung des kleinen Landes im Norden dienen.

Ägypten kann seine große Auslosung nicht umgehen; die Pyramiden und Gizeh. Die alte Geschichte ist immer noch faszinierend. Wie im hektischen Kairo reiten Kamelrücken in der Sandwüste, machen Bootsfahrten auf dem Nil und tauchen im Roten Meer in Sharm el-Sheik. Die antike Stadt Luxor mit dem Tal der Könige ist ein guter Ausgangspunkt.

Nordafrika ist ideal für Reisen, wenn Sie den Himmel frei machen und nicht zu viel Zeit für den Transport aufwenden möchten. Hier können Sie Sonne tanken, die Sinne anregen und eine andere und atemberaubende Kultur erkunden. Auch wenn es intensive Orte und chaotische Städte gibt, gibt es immer friedlichere Alternativen.

Wenn Sie neu in Nordafrika sind, sind Marokko, Tunesien und Ägypten drei gute Angebote für Anfängerländer.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote des Monats

Gambia - Westafrika - Frauen - Markt

Westafrika: Afrobeat, Kolonialgeschichte und pang Farben

Wenn Sie zum ersten Mal nach Afrika südlich der Sahara reisen, ist Westafrika ein wirklich guter Ausgangspunkt. Hier können Sie sowohl in die Geschichte der Kolonial- als auch der Sklavenzeit eintauchen, an den schönen Stränden faulenzen, die warmherzige Bevölkerung erleben und dann in mehreren Ländern sogar mit Englisch weit kommen. Wenn Sie Französisch können, ist es noch einfacher.

Sie können nicht anders, als den Tönen der Ohrringe Ohren hinzuzufügen Afrobeatsdas fließt aus jedem Lautsprecher, wohin Sie sich bewegen. Einige der beliebtesten Künstler in Afrika kommen aus Westafrika, und ob Sie Musik mögen oder nicht, sie wird Ihrem Aufenthalt zweifellos Klang verleihen.

Ghana ist das offensichtlichste und beliebteste Land, das es zu besuchen gilt. Das Land zieht viele Freiwillige an und das aus gutem Grund. Es ist einfach und sicher, sich fortzubewegen, es wird Englisch gesprochen und es ist beides möglich, in die dänische Kolonialgeschichte einzutauchen - zum Beispiel im Fort Christiansborg - eine Safari im Dschungel zu unternehmen und auf den Wellen an der Küste zu surfen.

Simon Spies hat das kleine Land wirklich verstanden Gambia auf der Charterkarte in den 1970er Jahren. Hier sind europäische Wintertouristen gut aufgehoben. Neben wunderschönen Stränden und Resorts entlang der Atlantikküste leben am Fluss Gambia eine Vielzahl von Vogelarten, und die Ruinen der Sklavenzeit sind noch erhalten. Wenn Sie Lust auf mehr Erlebnisse haben, lohnt es sich auch, die Grenze ins Nachbarland zu überqueren Senegal, die Gambia fast ringsum umgibt.

Etwa 500 Kilometer von der senegalesischen Küste entfernt liegt der Archipel Kap Verde. Die neun Vulkaninseln ziehen Gäste mit Wanderschuhen, Badebekleidung und Fernglas an und vereinen auf feinste Weise die europäische, kreolische und afrikanische Kultur. Mehrere Reiseunternehmen bieten Direktflüge zu den Charterinseln Sal und Boa Vista an, wo es eine Sonnengarantie gibt und wo es möglich ist, sich im Sand zu entspannen, der dort über das Meer geflogen ist Sahara. Wenn Sie mehr Erfahrungen machen möchten, gehen Sie weiter die kleineren Inseln.

Haben Sie den Mut, sich eingehender mit Westafrika zu befassen? Sierra Leone ein aufregendes Ziel. Das Land ist am bekanntesten für den Bürgerkrieg, das Ebola-Virus und den Film Blood Diamond mit Leonardo DiCaprio. Aber es ist eine Schande, denn hier treffen Sie eine charmante und einladende Bevölkerung, die schönsten Strände, die in den 1980er Jahren in den Werbespots für die Schokoladentafel Bounty verwendet wurden - Bananeninseln und ein Reservat für Schimpansen.

Wenn Sie neu in Westafrika sind, sind Ghana und Kap Verde naheliegende Ausgangspunkte.

Besuchen Sie unseren Webshop hier, wo Sie unter anderem Reiseausrüstung und Visa für Ihre Reisen erhalten

São Tomé - Pico Cão Grande

Zentralafrika: Exotische Inseln, Dschungel und Wildtiere

Zentralafrika hat einen eher getrübten Ruf. Die langjährigen Konflikte in Die Zentralafrikanische Republik, Sudan og DR Kongo hat seine Spuren in der Region hinterlassen und veranlasst nur wenige Touristen, dorthin zu reisen. Dies bedeutet wiederum, dass in DR Kongo Es geht weniger darum, sich den Berggorillas zu nähern - was man auch in einer ruhigeren Umgebung erleben kann Uganda og Ruanda.

Zentralafrika hat auch friedliche Ziele, an die man sicher gehen kann.

Dies gilt unter anderem für das kleinste Land Afrikas São Tomé und Príncipe og. Der Archipel liegt idyllisch in Guinea Bay und ist besonders bekannt für seinen leckeren Kaffee und Kakao. Die vielen Zuckerplantagen und Gebäude aus der Kolonialzeit zeugen von einer vergangenen Ära.

Hier können Sie die wunderschönen alten Villen erkunden und übernachten. Lassen Sie sich vom türkisblauen Wasser, den sanften Hügeln, den zerklüfteten Klippen, dem üppigen Regenwald und den entspannten und freundlichen Menschen verführen. Wenn Sie eine kreolische Inselatmosphäre mögen, ist dies der richtige Ort für Sie.

Sind Sie mehr auf dem Festland zu bleiben, kann das Nachbarland Gabun empfohlen. Es ist eines der reichsten und stabilsten Länder Afrikas und der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die unberührten Strände und Wildtiere zu erkunden. Die Nationalparks konzentrieren sich auf Ökotourismus und im Dschungel können Sie Elefanten, Leoparden, Gorillas, Flusspferde und Pythons treffen.    

Wenn Sie neu in Zentralafrika sind, São Tomé und Príncipe og und Gabun offensichtliche Länder.

Hier finden Sie alle unsere Reiseangebote nach Afrika

Kilimanjaro - Serengeti - Elefanten - Tansania - Afrika

Ostafrika: Safari, Strand und Gewürze

Ostafrika ist viel mehr als das Safari. Die Hochhäuser schweben und die Entwicklung rast mit den Tieren des Great Rift Valley, die beeindruckende Risse im Boden geschaffen haben.

Im Herzen der Region liegt der Viktoriasee, der drittgrößte See der Welt, der den Weißen Nil zum Leben erweckt. Er trifft auf den Blauen Nil aus Äthiopien und verläuft gemeinsam bis zum Ägypten. Es ist im Allgemeinen sicher, in den Ländern zu reisen und die Einheimischen sind freundlich und hilfsbereit. Nicht ohne Grund ist Ostafrika oft der erste Teil Afrikas, den man als Reisender besucht.

Tansania ist ein wirklich guter Ort, um in Ostafrika anzufangen, und das Land hat alles, wovon Sie von Naturerlebnissen träumen können. Die meisten Menschen leuchten mit einem Lächeln auf, wenn sie von Dänemark hören, das seit vielen Jahren Entwicklungsprojekte im Land durchführt.

Die Hauptsprache ist Suaheli, und Sie gehen einen langen Weg mit den bekannten Sätzen des König der Löwen: "Jambo", "hakuna matata", "asante sana" und so weiter. Im Norden Tansanias können Sie in die Fußstapfen des Autors Jakob Ejersbo treten und sich vom Berg fesseln lassen Kilimandscharo - entweder in einiger Entfernung, von oben oder in einer Flasche wie ein kaltes Bier.

Spazieren Sie um die Sandsteinsäulen von Isimila und unternehmen Sie eine Safari in einem der Nationalparks, um die Tierwelt hautnah zu erleben. Es gibt viele Agenturen zur Auswahl und sie sind unterwegs, um den besten Service zu bieten. Beenden Sie die Reise mit einer exotischen Inselatmosphäre auf der Gewürz- und Paradiesinsel Sansibar und schwimmen mit Walhaien.

Wie es die kenianischen Marathonläufer gewohnt sind, kann die Natur mitmachen Kenia nimm den meisten den Atem. Das Land grenzt an Tansania, und es ist offensichtlich, eine Reise in beide Länder zu kombinieren. Im Nationalpark Masai Mara Sie können sowohl den Samburu-Stamm treffen als auch die jährliche Wanderung von Gnus und Zebras erleben.

Am Lake Nakuru flackert die rosa Farbe vor Ihren Augen beim Anblick von Tausenden von Flamingos, und am Rande der Hauptstadt Nairobi können Sie mit den Hochhäusern der Stadt im Hintergrund zwischen Wildtieren herumfahren und die afrikanische Farm von Karen Blixen umrunden.

Nairobi ist weder die friedlichste noch die gemütlichste Stadt, aber als Eingang zu den Safariparks funktioniert es gut. Vervollständigen Sie die Erlebnisse mit der alten Eisenbahn von Nairobi in die Hafenstadt Mombasa und lassen Sie das Leben auf der Insel Lamu darin ihren Lauf nehmen Indischer Ozean.

Wenn Sie sich für die ultimative exotische Atmosphäre entscheiden, dann für Kreolisch Seychellen nicht herumkommen. Der Inselstaat erstreckt sich über insgesamt 115 Inseln und gehört zu den paradiesischsten Inseln Indischer Ozean. Vor allem europäische Touristen fühlen sich von den Inseln angezogen, die vielerorts die Preise erhöht haben. Und dann ist Magie nicht weit RéunionDies ist ein übersehenes Naturparadies mit einem ausgeprägten französischen Touch.

Sind Sie mehr in Abenteuer in der Natur, dann ist es Uganda, du musst deinen Weg vorbei machen. Hier können Sie am Äquator stehen, die Quelle des Nils erleben und es aufnehmen Fluss Rafting auf dem Fluss.

Im Bwindi National Park können Sie sich treffen die Berggorillas, die auch in erlebt werden kann DR Kongo og Ruanda. Besuchen Sie die Gaddafi-Moschee in Kampala und bewegen Sie sich mit einer Rolex in der Hand durch die hügelige Hauptstadt - Rolex ist die ugandische Version einer Durum-Schriftrolle. In Uganda gibt es viele, die wirklich gut Englisch sprechen und das Wetter ist normalerweise gutes Reisewetter.

Ruanda ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Das kleine Land verfügt über eine gute Infrastruktur, die es einfach macht, sich in der üppigen Landschaft fortzubewegen. Der Bürgerkrieg der neunziger Jahre hat seine Spuren hinterlassen, wie die vielen Museen und Denkmäler belegen. Aber Ruanda ist heute sehr sicher zu bereisen, da es ein sehr gut organisiertes Land ist. Hier können Sie auch Primaten in fast allen Größen erleben.

Äthiopien ist auch eine gute Wette für ein afrikanisches Startland. Das Land ist nicht mehr gleichbedeutend mit Hungersnot und Kindern mit aufgeblähten Mägen, sondern bietet großartige Erlebnisse in den Bergen und Tälern - und der Tourismus nimmt zu. Von friedlichen Felsenkirchen und christlichen Klöstern im Norden bis zu wilden Stämmen im Süden, die hauptsächlich für Abenteuerlustige gedacht sind.

Kaffee, der aus Äthiopien kommt, schmeckt himmlisch. Es ist ein Erlebnis, das weiche Injera-Brot in authentischer Umgebung zu essen und einige der kleinen Rastafari-Gemeinden zu besuchen. Afrikas größte Fluggesellschaft Ethiopian Airlines gehört hierher, daher gibt es auch im ganzen Land wirklich gute Flugverbindungen.

Ostafrika hat viel zu bieten, und wenn Sie Anfänger sind, sind Tansania und Uganda einige offensichtliche Länder auf dem Festland und die offensichtlichen Inselziele der Seychellen und Réunion.

Hier finden Sie günstige Flüge nach Tansania

Victoriafälle - Simbabwe - Sambia - Reisen

Der Süden Afrika: Wüste, Wasserfälle und seltene Tiere

Südafrika ist wie Ostafrika ein wichtiges Safari-Reiseziel. Die Kalahari-Wüste hat unzähligen Naturprogrammen Sand hinzugefügt und erstreckt sich über Botswana, Simbabwe, Namibia og Südafrika. Und weiter Madagaskar lebe eine völlig einzigartige Tierwelt, die nur hier zu finden ist.

Namibia wurde gewählt Afrikas bestes Reiseland und ist ein wirklich guter Ort, um Ihre Reise im südlichen Afrika zu beginnen. Es ist sicher, alleine herum zu reisen, es gibt einige Leute und es gibt unvorstellbare Erlebnisse in den verschiedenen Wüsten, sowohl mit dem Auto, zu Fuß als auch im Heißluftballon. Von hier aus ist es einfach, in das benachbarte Botswana und nach Südafrika zu reisen.

I Südafrika Sie können sowohl die Aussicht als auch ein Glas leckeren Wein auf dem Tafelberg genießen, an einem der unberührten Strände die perfekte Welle schlagen und einen Löwen im Nationalpark entdecken KrugerBesuchen Sie die Diamantenmine in Kimberley und das Kap der Guten Hoffnung, einen der südlichsten Punkte Afrikas. Die 'Rainbow Nation' Südafrika ist die ganze Welt in einem einzigen Land.

Im Herzen Südafrikas liegen das kleine Bergkönigreich und das Königreich Lesotho sowie weiter nördlich das winzige eSwatini, noch besser bekannt als Eswatini. Beide Länder sind reich an Kultur und Natur und leicht zu bereisen - insbesondere Swasiland.

Wenn Sie nach Südafrika reisen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und gehen Sie am Wasserfall vorbei Victoria Falls. Beide in Simbabwe og Sambia Sie können von den riesigen Wassermengen beeindruckt sein. Der Wasserfall erstreckt sich über 1,6 Kilometer und hat eine Fallhöhe von bis zu 128 Metern. Ein beeindruckender Anblick, der aus beiden Ländern faszinierend zu erleben ist, aber in der Regenzeit kam, wenn es am meisten Wasser gibt.

Habe eine wilde Erfahrung Bungee-Sprung von der spektakulären Eisenbahnbrücke, die auch als Landgrenze dient, und stillen Sie Ihren Durst mit einer Sundowner am Sambesi mit Blick auf Flusspferde, Elefanten, Krokodile und seltene Vogelarten.

Im südlichen Afrika ist es fast unmöglich, sich im Inselland zurechtzufinden Madagaskar. Egal, ob Sie sich für Natur, Lemuren oder exquisite Sandstrände interessieren, hier haben Sie die Möglichkeit, alles zu erleben. Der isolierte Ort in Der Indische Ozean bedeutet, dass das Land eine einzigartige Flora und Fauna hat.

Erleben Sie 100 Meter hohe Kalksteinberge, erkunden Sie den Regenwald, lassen Sie sich von den majestätischen Affenbrotbäumen beeindrucken oder machen Sie sich auf den Weg zu den wunderschönen Stränden von Nosy Be.

Wenn Sie ein Anfänger im südlichen Afrika sind, sind Namibia, Südafrika und Swasiland zunächst einmal offensichtliche Länder.

Südafrika - Strauß - Reisen

HauptreiseTipps für Anfänger in Afrika

  • Impfungen: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Impfkarte vor der Abreise aktualisiert haben. In vielen Ländern ist beispielsweise bei der Einreise ein Gelbfieberstempel erforderlich. Und überprüfen Sie, ob es in der Gegend, in die Sie reisen, Malaria gibt
  • Bier und Wein: Es gibt gute und schlechte Relikte aus der Kolonialzeit. Eine der guten sind die Brauereien. In den meisten Ländern werden Eigenmarken gebraut - Star, Tusker, Kilimanjaro, Castle - und sie sind äußerst lecker. IM Malawi Carlsberg hat sogar eine große Brauerei gebaut, und die südafrikanischen Rotweine schmecken hervorragend
  • SIM-Karte: Mit lokalen Gesprächszeitkarten, die am Flughafen, in den kleinen Läden und bei den Straßenhändlern gekauft und betankt werden können, ist es günstig und einfach, zu Hause anzurufen
  • Sprachen: In den meisten afrikanischen Ländern spielen Englisch, Portugiesisch oder Französisch eine große Rolle. Nehmen Sie sich aber auch die Mühe, einige der lokalen Sätze zu lernen. Es ist ein Vorteil, wenn es darum geht, über den Preis auf dem Markt und im Taxi zu feilschen, und es öffnet den Menschen die Türen
  • Wasser: Beachten Sie, dass der Schraubverschluss beim Kauf von Wasser auf Ihrer Flasche versiegelt ist. An einigen Stellen ist der Inhalt nicht der gleiche wie auf der Flasche
  • Essen: "Jollof Reis", "Kelewele", "Ugali" und "Kuku na Wali". Lassen Sie sich nicht von erstaunlichen würzigen, süßen und sauren Aromen täuschen. Legen Sie Ihre Zähne in die frischen Früchte, die himmlisch schmecken und etwas völlig anderes sind als die importierten Früchte zu Hause. Es ist offensichtlich, frisch gefangenen Fisch an der Küste zu essen, aber meiden Sie ihn tief im Landesinneren
  • "Afrikanische Zeit": In Afrika vergeht die Zeit ruhig. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie zwei zusätzliche Stunden auf Ihren Bus oder Reiseleiter warten müssen. In Tansania betreibt die Bevölkerung sogar ein eigenes Zeitsystem, die Swahili-Zeit, die im Morgengrauen beginnt. Das heißt, unsere um sieben Uhr morgens ist ein Uhr morgens Tansania. Dies ist auch in Äthiopien der Fall, wo der Kalender 13 Monate hat…

Hier sind die besten Reiseziele in Afrika für neue Reisende

  • Nordafrika: Marokko, Tunesien und Ägypten
  • Westafrika: Ghana und Kap Verde
  • Zentralafrika: São Tomé & Príncipe und Gabun
  • Ostafrika: Tansania, Uganda, Seychellen und Réunion
  • Südliches Afrika: Namibia, Südafrika und Swasiland

Afrika hat viel zu bieten. Wenn Sie noch nicht dort waren, zögern Sie nicht, Ihren Koffer oder Rucksack zu packen und loszulegen. Du wirst es nicht bereuen.

Weitere Inspirationen für Ihre Reise nach Afrika finden Sie hier

Wirklich gute Reise nach Afrika.

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

leer

Über den Reiseschreiber

Naja Mammen Nielsen

Naja hat Reiseblut in ihren Adern und hat eine Vorliebe für Inseln. Sie hat fünf Kontinente bereist und verfügt über große Kenntnisse des afrikanischen Kontinents, auf dem sie in elf Ländern gereist ist. Neben unzähligen Reisen in die Region hat sie ein Entwicklungsprojekt für ehemalige Mädchensoldaten in Sierra Leone gestartet, zwei Jahre in Tansania gearbeitet, war auf Inselhüpfen in Kap Verde, hat Sambia und Simbabwe mit dem Zug durchquert und ist in die Fußstapfen des Genozids getreten in Ruanda.

Die Ziele werden sorgfältig selbst geplant und richten sich an die Einheimischen, die weniger touristischen Orte und das bevorzugte Transportmittel sind Zug und Bus.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Reisefotos von Instagram

Nicht unterstützte Abrufanforderung. Objekt mit der ID '17841405729241451' existiert nicht, kann aufgrund fehlender Berechtigungen nicht geladen werden oder unterstützt diesen Vorgang nicht. Bitte lesen Sie die Graph API-Dokumentation unter https://developers.facebook.com/docs/graph-api

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.