RejsRejsRejs » Der Reisekommentar » Krankheit im Urlaub: Ich werde auf der Reise immer krank
Der Reisekommentar

Krankheit im Urlaub: Ich werde auf der Reise immer krank

Reiselust und Krankheit - Reisen
Können Sie vermeiden, auf der Reise krank zu werden? Lesen Sie mehr über Krankheiten auf der Reise und warum sie Winnie Sørensen nicht davon abhalten, die Welt zu verlassen und zu erleben.
Bandholm-Banner
Tropische Inseln Berlin Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten

Krankheit im Urlaub: Ich werde auf der Reise immer krank wird geschrieben von Winnie Sörensen.

Krank auf Reisen, Krankheit im Urlaub

Krankheit im Urlaub

Ich bin in einem Luxuszelt etwas außerhalb des Krüger Nationalparks in Südafrika. Es ist 02.07 Uhr und ich gehe morgen Pirschfahrt in vier Stunden. Die Temperatur hat gerade 38.6 Grad erreicht. Also meine Temperatur.

Es ist Tag zwei von fünf in Südafrika - und ich habe Fieber. Es ist natürlich super nervig und ich bin ehrlich gesagt beschissen, aber das ist keine große Überraschung für mich. Ich werde immer krank, wenn ich reise.

Ich habe es satt USA, Vietnam, Thailand, Australien, Singapur, Emirates, Neuseeland og Marokko - und dies ist das dritte Mal, dass ich eine Fiebernacht in Südafrika verbringe. Wenn ich dort gewesen bin - dann hatte ich dort auch eine Art körperlichen Defekt.

Wie immer, wenn meine andere Hälfte nicht da ist und das Fieber einsetzt, greife ich nach meinem Handy, um ihm zu schreiben, dass ich jetzt wieder verdammt krank bin. Glück für ihn, dass es in meinem Zelt keine mobile Verbindung gibt - was könnte er ganz zwanghaft tun, wenn er in Südafrika Fieber hat?

Ich bin nicht immer schwer krank. Manchmal bekomme ich einfach Fieber und dann muss ich 24 Stunden schlafen und mich ausruhen und dann bin ich wieder bereit.

Krank auf der Reise Krankenhausreise, Krankheit im Urlaub

Erfahrener Krankenhauswanderer

Wenn Ruhe nicht ausreicht, muss ich ein zweites Mal am Krankenhaus vorbeigehen. Wie zum Beispiel in Vietnam. Nachdem ich 14 Tage lang meine Lungen gehustet hatte - und meine andere Hälfte hatte eine persönliche Beziehung zu dem kleinen Wasserverkäufer vor dem Hotel, weil ich ständig Wasser im Mund haben musste, um mich nicht von einem Hustenanfall zu übergeben. Ja, er bestand darauf, dass ich ins Krankenhaus gehe.

Er würde einfach keine Verantwortung dafür übernehmen, mit mir nach Hause zu fliegen. Fair genug, wenn Sie im Urlaub krank werden. Dann musste ich ins Krankenhaus. Als wir ankamen, standen andere in der Warteschlange, aber sie waren offensichtlich nicht sehr krank, als ich die VISA-Karte herausnahm. Ich protestierte und sagte, wir würden in der Schlange warten, aber nein nein; Der Krankenhausdirektor wurde gerufen. Und meine bessere Hälfte hat jetzt seinen persönlichen Babysitter.

Ich wurde in einen Raum mit einem großen Stahltisch gehoben, über dem etwas hing, das vor allem wie eine altmodische Taucherglocke aussah. Ich würde geröntgt werden. Ich wurde auch gewogen - und gemessen. Und natürlich ließ ich ein Meer von Blutproben entnehmen, während ich lag und meine bessere Hälfte anschrie: "Hast du gesehen, dass er diese Nadel ausgepackt hat - ist sie unbenutzt!?".

Banner-Reisewettbewerb
Reiselust und Krankheit - Reisen, Krankheit im Urlaub

Krankheit im Krankenhaus: Bunte Pillen

Wir haben eine super gute Behandlung bekommen und nach all den Nachforschungen war ich mit fünf Packungen Pillen ausgestattet: Einige blau, einige rosa, einige weiß, einige gelblich und einige leuchtend rot. Ich hatte überall eine Infektion und einen schlimmen Fall von asthmatischer Bronchitis - Pillen würden damit fertig werden, sagten sie.

Es tat es. Und ich hätte wahrscheinlich für den Rest der Reise Flusswasser trinken können - ohne dass es mich in meinem Urlaub mehr krank gemacht hätte. Wenn nicht, hätte ich das Trinkwasser so satt.

Hier ist ein gutes Flugangebot nach Vietnam - klicken Sie auf der Seite auf "Angebot anzeigen", um den endgültigen Preis zu erhalten

Finden Sie ein gutes Angebot Banner 2023
Reiselust und Krankheit - Reisen

Krankheit im Urlaub: Reisefieber

Ich hatte immer Fieber, wenn ich überreizt war. Während der Schule begann ich meine Sommerferien mit einer Lungenentzündung. Ich habe alle meine Prüfungen an der Universität mit Fieber und Grippe abgeschlossen. Ich glaube, ich bekomme „Reisefieber“, wenn ich im Urlaub krank werde, weil ich introvertiert bin.

Ich bin normalerweise ziemlich schüchtern, aber wenn ich reise, werde ich sehr kontaktfreudig. Aus irgendeinem Grund fällt es mir viel leichter, auf Reisen mit völlig Fremden zu sprechen - und ich finde es wirklich einfach, mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass ich introvertiert bin. Ich denke, das Fieber ist die Reaktion meines Körpers auf die Tatsache, dass ich mich nicht immer daran erinnere, mich auf Reisen zu entspannen. Ich bin im Allgemeinen nicht so gut darin, auf die Signale zu hören, die mein Körper mir sendet - fragen Sie einfach meine bessere Hälfte, was passiert, wenn ich hungrig werde und nicht rechtzeitig Essen bekomme.

Ich merke einfach nicht, dass mir kalt geworden ist und ich eine totale Seuche geworden bin. Und wenn ich nicht zuhören will, muss ich fühlen. Knall, Fieber. Leg dich hin und leg dich hin. Sov, Winnie! Am nächsten Tag bin ich wieder bereit.

Reiseangebote: Naturerlebnisse in Thailand

Reiselust und Krankheit - Reisen

Allein sein, wenn Sie auf der Reise krank sind

Eine Freundin, die sogar zugibt, dass sie nicht der abenteuerlustigste Typ ist, fragte mich einmal, ob es nicht schrecklich sei, im Urlaub krank zu werden, wenn man nicht zu Hause im eigenen Bett ist.

Ich bin immer viel alleine gereist - und tue es immer noch. Aber ich war noch nie so wirklich in tiefem Wasser und ohne Hilfe, als ich alleine unterwegs war. Es gibt immer jemanden, der hilft.

Gewährt. Ich greife oft zum Telefon, um nach Hause zu telefonieren, wenn ich in der seltsamen Nacht mit Fieber da liege. Aber oft besteht eine schlechte Verbindung - oder ich überlege es mir noch einmal, bevor ich die vertraute Nummer wähle.

Was sollte er eigentlich tun können, wenn es mitten in Botswana zu einer Lebensmittelvergiftung kam, wo ich wegen Löwen mein Zelt nicht verlassen durfte? Oder Fieber in der Kalahari-Wüste - nachdem ich in einem Malaria-Gebiet gewesen war - ohne Prophylaxe. Wie ich schwöre, ich habe diese Malariapillen nicht gegessen! Ja, ich vermisse ihn schrecklich. Aber es klappt.

Und das ist vielleicht die wichtigste Lektion - auch in dieser Nacht des Fiebers. Es löst sich von selbst auf. Alles löst sich auf. Natürlich tut es das.

Und es wird mich niemals davon abhalten, zu reisen und die Welt zu erleben. Sowohl der Teil, den ich sehen wollte, als auch der Teil, der mit lokalen Gesundheitssystemen und Heilung zu tun hat. Die Welt ist in Farben, genau wie die Pillen.

Schöne Reise!

Reiseangebote: Luxusstrandurlaub auf den Malediven

Über den Autor

Winnie Sörensen

Winnie Sørensen ist Länderexpertin RejsRejsRejs für Australien, an das sie vor 20 Jahren ihr Herz verloren hat. Sie war mehr als 10 Mal zurück und hat den größten Teil Australiens bereist. Winnie schreibt auf Talesfromaustralia.com, hält Vorträge über das Land und teilt ihre Reiseerfahrungen im Allgemeinen gerne mit anderen, die eine Vorliebe für Beuteltiere und all die anderen Leckereien von unten haben. Winnie ist eine aktive Reisende und arbeitet in der Reisebranche, so dass sie viel reisen kann, u.a. nach Afrika.

Einen Kommentar hinzufügen

Kommentieren Sie hier

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Reiseangebote

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.