besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner
RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Deutschland » Harz: Aktivurlaub nur vier Stunden südlich der Grenze
Harz, Deutschland, verschneite Landschaft, Berge, Schnee, Wald, Sonnenuntergang
Deutschland

Harz: Aktivurlaub nur vier Stunden südlich der Grenze

Klettern an senkrechten Felswänden, kurvenreiche Mountainbike-Strecken und idyllische Spaziergänge. Hier bekommen Sie Tipps, was Sie im Harz erleben können - Adrenalinjunkie oder nicht.
besuchen sie österreich, besuchen sie österreich, banner

Harz: Aktivurlaub nur vier Stunden südlich der Grenze wird geschrieben von Peter Christiansen.

Harz, Fluss, Wald, Bäume, Natur, Reisen

An Felswand, Ski und Downhillbike im Harz

Wie ein anderer Vogel hat Phönix den Harz in Deutschland - nach vielen Jahren mit dem Prädikat "Rentnerparadies" - gereist und weiterentwickelt, also Gäste mit Vorliebe für Aktivurlaub fließt nun zu.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Die geographischen Bedingungen im mitteldeutschen Mittelgebirge Harz sind optimal für einen Aktivurlaub. In erster Linie können Sie sich mit Berggipfeln wie dem 1.141 Meter hohen Brocken sowie Wurmberg, Achtermann und Bruchberg rühmen, die sich alle über 900 Meter erheben, und in schneereichen Wintern dauert die Skisaison von Dezember bis März.

Im Sommer befördern die Skilifte adrenalinhungrige Downhiller in die Höhe und vier verschiedene Orte haben Bikeparks mit Schanzen, Rampen und Steilkurven geschaffen. Hier können Sie auf Ihrem eigenen oder gemieteten Rad über die verschiedenen Strecken sausen und Technik, Physik und Mut testen. Auch die vielen Wälder des Harzes sowie dichte Straßennetze laden zu stundenlangen Verweilen ein Mountainbike oder Rennrad, und für die meisten Radfahrer ist die Besteigung des Brockens ein Klassiker.

Weniger bekannt ist der Harz als Kletterziel. Aber in einigen Tälern findet man bis zu 50 Meter hohe senkrechte Granitfelsen und hier sind Routen aller Schwierigkeitsgrade angelegt. Praktiker können mit Sicherungen, Seilen und Karabinern loslegen, Anfänger können sich zu einem der zahlreichen angebotenen Kurse anmelden.

Schließlich hat sich der Harz als Mekka für Wanderer positioniert. Am meisten bekannte Wanderroute - Harzer Hexen Stieg - geht von Osterode im Westen bis Thale im Osten und erwartet hier weit über 100 Kilometer in schöner und anspruchsvoller Natur. Darüber hinaus bieten sich mehrere Strecken an, die sich für Tagesausflüge anbieten, sodass die oben genannten Radfahrer den Brocken nicht für sich alleine haben. Auch für Wanderer ist der höchste Berg des Harzes ein Muss.

Hier einige ausgewählte Orte und Aktivitäten, die Sie für Ihren nächsten Mini-Urlaub inspirieren können, und ansonsten finden Sie weitere Informationen rund um den Harz hier.

Harzer, Schild, Deutschland, Wiese, Aussicht, Reisen

Harze: Wandererlebnisse aus dem obersten Regal

Zum Wanderer Die Möglichkeiten des Harzes sind zahlreich, daher sind hier nur zwei gute Erlebnisse hervorzuheben – die Etappenroute Harzer Hexen Stieg und die Brockenbesteigung.

Harzer Hexenrose ist eine fünfstufige Tour, die in Osterode bei Goslar beginnt und in Thale im Ostharz endet. Die Fahrt kann natürlich auch umgekehrt werden, Sie starten also im Osten und enden im Westen und es gibt mehrere Variationsmöglichkeiten entlang des Weges. Rechne aber mit gut 100 Wanderkilometern und plane fünf Tage für die Reise ein. Hotels können im Voraus gebucht und ein Gepäcktransport organisiert werden.

Der bekannteste Tagesausflug des Harzes ist die Besteigung des Brocken, das auf Dänisch Bloksbjerg heißt. Ein guter Ausgangspunkt ist der Ort Schierke, von dem aus noch ca. 500 Höhenmeter und fünf Kilometer Wanderstrecke übrig sind. Oben auf 1.141 Metern Höhe ist die Aussicht fantastisch und mehrere Restaurants locken mit Speisen, kaltem Bier und dem deutschen Klassiker „Currywurst mit Pommes“.

Der Vorteil von Schierke als Ausgangspunkt ist, dass man mit der berühmten Harzer Schmalspurbahn zurück fahren kann, aber viele andere Routen führen nach oben.

Sehen Sie hier die besten Reiseangebote

Hier finden Sie die günstigsten Flugtickets zum Zielort

Harz, Mountainbike, Radfahren, Bikepark, Wald, Aktivurlaub, Reisen

Über Sprünge, durch Kurven und auf verwinkelten Waldwegen

Radsportvereine, Freundespaare, Wettkampffahrer - Sie nennen es - Für viele ist der Harz die nächstgelegene Option für ein paar Tage Bergfahrt. Fahrradverleihe gibt es überall und vielerorts findet man auch Bett & Bike Hotels, die speziell auf die Unterbringung ausgerichtet sind radfahrende Gäste.

Während man Gutes erleben kann Mountainbike- und Straßenrouten in Dänemark, bietet der Harz etwas ganz Einzigartiges - nämlich Bikeparks mit anspruchsvollen Abfahrten auf internationalem Niveau, bei denen man mit einem Lift ankommt, während die Abfahrt über blaue, rote oder schwarze Pisten erfolgt, wie man es vom Skifahren kennt.

Unnötig zu erwähnen, dass die schwarzen Tracks nur für Experten mit Spezialrädern, 'Fullface'-Helmen und Rückenschilden sind. Aber auch weniger können es, und in jedem Park gibt es auch Anfängerstrecken, auf denen Sie in kontrolliertem Tempo üben können.

Mountainbiker können aus unzähligen Strecken wählen, und Sie finden die schönsten Strecken mit Passagen durch grüne Täler, wo das Wasser daneben fließt, vorbei an schmalen Felsspalten und hinauf über beeindruckende Aussichtspunkte.

auch Straßenfahrer haben gute Bedingungen. Im Harz ist die Dichte an Hügeln mit zweistelligen Aufstiegsraten hoch und vor allem Bergfreunde werden sich an den vielen Herausforderungen erfreuen. Versuchen Sie sich zum Beispiel in St. Andreasberg, wo er im Schnitt über 500 Höhenmeter um 11,6% ansteigt, oder die knapp 700 Höhenmeter von Elend bis zum Brocken. Natürlich gibt es auch flachere Strecken, die sich für Familien und gemütliche Radtouren eignen.

2022 ist ein tolles Reisejahr! Sehen Sie hier warum und wie

Marseille - Frankreich - Reisen
Natur, Klettern, Deutschland, Wandern, Aktivurlaub, Reisen

An senkrechter Felswand

Außer Bornholm du musst entweder Südschweden - zB Kullen - oder einfach nur der Harz, wenn Sie den Griff der Kletterhalle mit echten Felsen auf kurzer Distanz wechseln möchten.

Die meistbesuchten Orte sind das Okertal und das Steinbachtal, und während das Okertal im westlichen Teil des Harzes liegt, liegt das Steinbachtal im Osten. Sie finden beide Orte Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, und Kurse werden angeboten - nicht nur in klettern, aber auch beim Abseilen. Wenn Sie nicht genug Höhen bekommen, werden auch Ausflüge arrangiert Luftballon.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, mit Ihrer Familie nach Dresden Elbland etwas weiter östlich zu ziehen? Sehen Sie mehr hier

Harz, Deutschland, Skilift, Skipiste, Schneelandschaft, Skifahren, Aktivurlaub, Reisen

Ski - sowohl alpin als auch nordisch

Um es gleich vorweg zu sagen: Der Harz hat nicht die gleiche Schneesicherheit wie z.B. Die Alpen, so dass die Möglichkeiten zum Skifahren nicht denen von Alpe d'Huez oder Canazei entsprechen. Weiterhin liegt das Einzugsgebiet bei Städten wie Hamburg, Hannover und Kassel so groß, dass die Wochenenden auf der Piste gut gefüllt werden können. Aber in guten Wintern mit viel Schnee bietet der Harz okay Skifahren auf ein oder zwei Tage, und an mehreren Stellen wird der weiße Regen durch Schneekanonen ergänzt.

Das größte Alpengebiet im Harz ist Wurmberg bei Braunlage. Hier sind es knapp 12 Pistenkilometer, aufgeteilt in 15 Pisten, und die maximale Fallhöhe beträgt 400 Höhenmeter. Andere Gebiete sind Hahnenklee und Sonnenberg, aber erwarten Sie keine großen Flächen und schwindelerregende Stürze. Auf der anderen Seite finden Langläufer viele Loipen in den schönen Wäldern, und Sie finden Loipen sowohl für den klassischen als auch für den Skating-Stil.

Mit anderen Worten, es gibt viele Möglichkeiten, einen Aktivurlaub im Harz zu verbringen - eine wirklich gute Reise!

Sehen Sie hier viel mehr über Reisen in Deutschland

Dieser Beitrag enthält Links zu einigen unserer Partner. Wenn Sie sehen möchten, wie es mit Kollaborationen funktioniert, tippen Sie auf hier.

Banner, englisches Banner, oberes Banner

Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022
Reiseagenturen, rejsrejsrejs, Grafik 2022

Über den Reiseschreiber

Peter Christiansen

Peter Christiansen schreibt seit 25 Jahren Reiseartikel für Zeitungen wie Politiken, Jyllands Posten und Berlingske. Die Reiselust wurde so richtig auf Reisen nach Japan geweckt, wo Peter mehrmals Judo praktizierte. Seitdem gab es viele Artikel über Aktivurlaub und Peter hat alles ausprobiert, vom Marathonlauf in New York über das Eisklettern in Chamonix bis hin zum Bobfahren in Lillehammer und Brückenklettern in Sydney.
Peter deckt ein breites Spektrum ab und hat kürzlich über so unterschiedliche Themen wie Interrail auf dem Balkan, Flusssegeln in Russland und Kultururlaub im Loiretal geschrieben.

Kommentar

Kommentar

Newsletter

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Lesen Sie mehr über:

Inspiration

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Reisefotos von Instagram

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.