RejsRejsRejs » Ziele » Europa » Frankreich » Südfrankreich: 5 wunderschöne Orte zum Besuchen – von der Gorges du Verdon bis Nizza
Frankreich

Südfrankreich: 5 wunderschöne Orte zum Besuchen – von der Gorges du Verdon bis Nizza

Nizza - Bucht - Frankreich - Riviera - Europa
Der Süden Frankreichs ist wunderschön und ein perfektes Reiseziel für alle, die eine Großstadt, einen Strand, charmante Küstenstädte und idyllische Täler suchen.
Baden-Württemberg, Banner, 2024, Kampagne, Europa-Park, Europa-Park Resort
   
Bandholm-Banner

Südfrankreich: 5 wunderschöne Orte zum Besuchen – von der Gorges du Verdon bis Nizza wird geschrieben von Jesper Munk-Hansen.

Flagge - Frankreich - Meer - Sonne

Kurs Richtung Südfrankreich

Die Reise nach Südfrankreich war nicht wirklich etwas, bei dem ich mit dem Gedanken angetreten bin, sie verwirklichen zu müssen.

Meine Beziehung zu Frankreich War schon immer sehr neutral, aber als ich einen Reisepreis gewonnen habe, war das einer Foto Wettbewerb hos RejsRejsRejs, was mich in diesen Bereich bringen würde, habe ich natürlich ja gesagt – und das zum Glück.

Die wunderschönen Küstenstädte und idyllischen Naturgebiete im Süden Frankreichs haben mich umgehauen und ich hatte keinen Zweifel daran, dass diese Erfahrungen geteilt werden sollten.

Die fünf Nächte im Hôtel le Méditerranée in der Stadt Hyères haben uns sehr gut gefallen, ebenso wie alle Ausflüge, die wir in diesen Tagen unternommen haben.

Deshalb habe ich eine kleine Liste mit 5 Gegenden zusammengestellt, die Sie bei einem Besuch im Süden Frankreichs ebenfalls erleben sollten.

Banner-Reisewettbewerb
Nizza - Südfrankreich - Frankreich - Reisen

NEis: Sonne, Strand und Altstadt

Die Reise begann in der fünftgrößten Stadt Frankreichs, Nice, wo wir mit dem Flugzeug gelandet sind.

Da das Hotel etwa 150 km von der Stadt entfernt war, entschieden wir uns, einige der wunderbaren Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die Nizza zu bieten hat, bevor wir ins Auto stiegen und weiterfuhren.

Wir hatten eine „Free Walking Tour“ gebucht, eine geführte Tour, bei der Sie auswählen, was Sie dem Guide nach Ende der Tour bezahlen möchten.

Es funktioniert wirklich gut und wir haben solche Ausflüge mit Booten schon einmal gemacht Bologna og Prag. Glücklicherweise habe ich noch nie erlebt, dass Leute weggehen, ohne zu bezahlen. Normalerweise zahlen Sie 10-20 Euro, aber es liegt ganz bei Ihnen. Auf diese Weise können die meisten Leute mitmachen, unabhängig davon, ob Sie mit einem begrenzten Budget reisen oder nicht.

Nizza liegt an der französischen Riviera und die Stadt bietet eine absolut fantastische Aussicht Bedeutethavet. Kein Wunder, dass es eines der beliebtesten Reiseziele und eine der meistbesuchten Gegenden Frankreichs ist.

Auf dem Rundgang kamen wir an einigen der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Nizzas vorbei, darunter dem berühmten Strand Promenade des Anglais, dessen weiße Sandstrände und blaues Meer viele Badegäste zu einem entspannten Tag in der Sonne locken.

Wenn Sie weiter in die Stadt hineinziehen, finden Sie die Altstadt, Vieux Nice, die voller farbenfroher Gebäude und enger Gassen ist.

Die Gegend ist bezaubernd und voller historischer Gebäude wie Kathedralen, schöner Plätze und eines gemütlichen Marktes.

Nizza hat mich wirklich angenehm überrascht und ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie nach Südfrankreich reisen. Viele fliegen ohnehin von und nach Nizza, was es noch naheliegender macht, etwas Zeit damit zu verbringen, die Gegend zu erkunden.

Jachthafen - Boote - Jachthafen - Sonnenschein - Hafen - Meer - Frankreich

HYères – Eine idyllische Küstenstadt im Süden Frankreichs

Nachdem wir in Nizza waren, fuhren wir noch etwas weiter Richtung Süden.

Das Hotel, in dem wir übernachten sollten, lag in der kleinen französischen Küstenstadt Hyères, die zwischen Saint-Tropez und liegt Marseille. Die Stadt fühlte sich ruhiger und weniger überfüllt mit Besuchern an. Ich hatte vor meinem eigenen Besuch noch nie von Hyeres gehört, und ich bin vielleicht nicht der Einzige.

Hyères hat viele schöne Strände und eine gute Lage mit einfachem Zugang zu den meisten Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung. Die Stadt liegt in der Nähe mehrerer Inseln, die Sie südlich des Gebiets anderthalb Autostunden von Nizza, eine Autostunde von Saint-Tropez und zwei Autostunden von der Gorges du Verdon, einer der größten Schluchten Europas, finden .

Wie Sie wahrscheinlich spüren können, gibt es in Südfrankreich viel zu erleben, und hier ist Hyères mit seiner Lage ein naheliegender Ausgangspunkt.

Das Hotel le Méditerranée, in dem wir übernachtet haben, war eine tolle Erfahrung.

Wir bekamen ein Zimmer mit eigener Terrasse und hatten sogar Blick auf die Pferderennbahn. Dieses kleine Hotel verfügt nur über 14 Zimmer, was den Besuch noch gemütlicher und persönlicher machte.

Das Hotel war nur wenige Gehminuten vom Strand und dem Yachthafen entfernt, der voller Restaurants und Cafés war. Hier ist es ihnen gelungen, eine kleine gemütliche Urlaubsumgebung mit entspannter Atmosphäre zu schaffen, in der alles auf kurze Distanz zusammenkommt.

Darüber hinaus war der Service im Hotel erstklassig und die Rezeptionisten waren bei Fragen sehr hilfsbereit.

Es machte es noch einfacher, dass das Hotel in schwedischem Besitz ist, sodass sie sowohl Dänisch verstehen als auch sprechen konnten – obwohl wir im Süden Frankreichs waren.

Tropische Inseln Berlin Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten
Gorges du Vernon - Südfrankreich - Frankreich - Reisen

Verdon-Schlucht – Europas Grand Canyon

Wie bereits erwähnt liegt die Gorge du Verdon eine Autostunde von Hyères entfernt und ist eine der größten Schluchten Europas. Nicht umsonst nennt man ihn sogar den „Grand Canyon Europas“, und wenn man sich diesem spektakulären Anblick gegenübersieht, versteht man auch, warum.

Umgeben von steilen Schluchten schlängelt sich der smaragdgrüne Fluss durch den Grund der 800 Meter tiefen Schlucht und schafft so eine dramatische Landschaft. Ich war noch nie drin Grand CanyonDaher kann ich die Ähnlichkeiten weder bestätigen noch dementieren, aber ich war trotzdem beeindruckt.

Am Fluss gibt es Möglichkeiten für viele Aktivitäten, und genau das hatten wir geplant. Hier können Sie sich mit einem Ausflug im Kajak, Kanu und anderen Segelsportarten herausfordern, aber wir haben uns entschieden, es auszuprobieren Fluss Rafting zum allerersten Mal.

Eine 14 km lange Route durch den Fluss mit 6 Personen und einem Führer. Es war ein wirklich lustiges Erlebnis – auch wenn wir mehrmals ins 12 Grad kalte Wasser mussten.

Nach dem River-Rafting in den Gorges du Verdon entschieden wir uns, vom oberen Ende des Flusses hinunter in Richtung des nahegelegenen künstlichen Sees zu fahren. See von Sainte-Croix. Doch auf den kleinen Straßen in den Bergen kamen wir nicht weit, da öffnete sich der Himmel.

Innerhalb von 5 Minuten wechselten wir von strahlendem Sonnenschein und 24 Grad zu Regen, Blitz, Donner und 13 Grad. Es macht nicht besonders viel Spaß, in den Bergen zu sein, wenn es blitzt, aber wir saßen im Auto und versuchten unser Bestes, um auf der nassen Oberfläche der Bergstraßen zu fahren.

Leider bedeutete dies, dass wir bei unserer Ankunft nicht viel vom See sahen.

Aufgrund des starken Regens war die Sicht schlecht geworden und es war schwierig, weit über den ansonsten schönen See hinaus zu sehen. Wenn Sie Südfrankreich im Spätfrühling besuchen, müssen Sie jedoch mit unvorhersehbaren Wetterbedingungen rechnen.

Porquerolles - Südfrankreich - Frankreich - Reisen

Porquerolles: Ein kleines Paradies im Süden Frankreichs

Vor der Küste von Hyères liegen zahlreiche kleine, idyllische Inseln.

Die Inseln sind als Porquerolles, Port-Cros und Île du Levant bekannt und bilden zusammen den Archipel der Îles d'Hyères.

Wir wollten diese wunderschöne Umgebung erleben und entschieden uns daher für die Fähre nach Porquerolles. Diese kleine Bootsfahrt dauerte nur 20 Minuten.

Porquerolles ist die größte der Inseln und ein idealer Ort für Menschen, die eine ruhige Atmosphäre abseits der Touristenziele genießen möchten. Die Insel selbst ist nur sieben Kilometer lang und drei Kilometer breit und hat insgesamt 200 Einwohner.

Trotz seiner bescheidenen Größe ist Porquerolles vor allem für seine reiche Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Tatsächlich gibt es auf der Insel so viele verschiedene Pflanzen und Blumen, dass Biologen Schwierigkeiten hatten, sich einen umfassenden Überblick über die Arten zu verschaffen – es würde einfach zu lange dauern, sie alle aufzulisten.

Und es gibt jede Menge Natur. Die weißen Sandstrände und das wunderschöne blaue Meer müssen Sie bei einem Besuch der Insel genießen.

Der Hauptort der Insel heißt auch Porquerolles und ist eine Kleinstadt mit engen Gassen und bunten Häusern. Hier finden Sie sowohl Restaurants als auch Cafés und Geschäfte, sodass Sie, wie Sie wahrscheinlich spüren, problemlos viele Stunden zu Fuß auf dieser ruhigen Insel im Süden Frankreichs verbringen können.

Finden Sie ein gutes Angebot Banner 2023
Port Grimaud - Südfrankreich - Frankreich - Reisen

Saint-Tropez und Port Grimaud: Die französische Riviera

Saint-Tropez ist mit seinem luxuriösen Lebensstil und den großen Booten im Hafen vielleicht eine der berühmtesten Städte an der französischen Riviera. Eine Mini-Version von Monaco, denke ich.

Es zieht sowohl Touristen als auch Prominente an, und man muss daran denken, genug Geld dabei zu haben, wenn man dort übernachten möchte, denn eine leichte Mahlzeit, bestehend aus 1 Cola, 1 Bier und 2 Hot Dogs, kostete uns 394 DKK. Zum Glück waren wir nur dort auf einem Tagesausflug.

Es war kein Ort, an dem ich mich wohl fühlte. Der luxuriöse und teure Lebensstil passt nicht zu einem Westjütländer wie mir. Aber dann können Sie sagen, dass Sie Saint-Tropez besucht haben.

Drüben auf der anderen Seite des Wassers liegt die weniger bekannte Stadt Port Grimaud. Die Bootsfahrt dauert 25 Minuten. Tatsächlich liegen sowohl Saint-Tropez als auch Port Grimaud auf dem Festland, sodass Sie problemlos dorthin fahren können. Es ist jedoch einfacher, zwischen den beiden Städten zu segeln.

Port Grimaud ist eine charmante und kleinere Stadt, die aufgrund ihrer kanalartigen Struktur und der daran erinnernden Architektur auch Klein-Venedig genannt wird die italienische Stadt.

Im Zentrum von Port Grimaud sind Autos verboten und der zentrale Kanal dient als Hauptstraße. Die Stadt hat viele Inseln und Brücken, die die ganze Stadt verbinden. Hier findet man wirklich Ruhe am Wasser.

Zwei Städte an einem Tag und es bestand kein Zweifel, dass mir die weniger bekannte Stadt Port Grimaud am besten gefiel. Ich muss nicht nach Saint-Tropez zurückkehren.

Im Allgemeinen ist Südfrankreich eine schöne Gegend mit vielen tollen Orten.

Es war mein erster Besuch in Südfrankreich nach mehreren Besuchen Paris In den vergangenen Jahren. Der Süden Frankreichs bot eine völlig andere Atmosphäre als das Frankreich, das ich zuvor erlebt hatte. Besonders Nizza und die Gorges du Verdon haben mich beeindruckt. Beides sind Orte, die ich gerne wieder besuchen würde und die ich anderen Reisenden wärmstens empfehlen würde.

Ich hatte in der Vergangenheit ein eher neutrales Verhältnis zu Frankreich, aber diese Erfahrung war sehr positiv. Ich habe das Gefühl, dass ich wahrscheinlich nach Südfrankreich zurückkehren muss.

Gute Reise zu den Gorges du Verdon und Nizza, gute Reise nach Südfrankreich.

Tropische Inseln Berlin Banner für Prinzessinnenkreuzfahrten

Über den Autor

Jesper Munk-Hansen

Jesper lebt in Kolding und ist in seinem Leben viel gereist. Besonders in Südeuropa, wo Italien und Spanien seine Favoriten sind. Er hat Spanien 12 Mal und Italien 24 Mal besucht.

Er spricht Spanisch und lernt auch Italienisch und ist seit etwas mehr als zwei Jahren, von 2 bis 2020, Markenbotschafter für Visit Italy.

Außerdem lebt er seit 3 ​​Monaten in Malaysia.

Jesper reist 4-6 Mal im Jahr und im Jahr 2023 unternahm er 6 Reisen. Im Jahr 2024 sind für ihn bislang Reisen nach Sizilien, Thailand und zur Fußball-Europameisterschaft in Deutschland geplant.

Folgen Sie Jespers Reiseseite auf Instagram, wo er über seine vielen Reisen spricht: instagram.com/munktravels/

Einen Kommentar hinzufügen

Kommentieren Sie hier

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.

Inspiration

Reiseangebote

Facebook Titelbild Reiseangebote Reisen

Hier erhalten Sie die besten Reisetipps

Der Newsletter wird mehrmals im Monat verschickt. Sehen Sie unsere Datenpolitik hier.